AUGUSTA veräußert Anteil an Pandatel AG

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die im Prime Standard notierte AUGUSTA Technologie AG (ISIN DE000A0D6612) wird ihre 49,98%ige Beteiligung an der Pandatel (3.946.516 Aktien) für rund 3,2 Mio. Euro an strategische Investoren veräußern. 29% wurden am 18.11.2005 an einen strategischen Investor verkauft. Die weiteren 20,98% werden bis zum 28.12.2005 im Rahmen einer Optionsvereinbarung an denselben strategischen Investor oder einen anderen strategischen Investor veräußert. Damit ist wie angekündigt sichergestellt, dass der Verkauf der vollständigen at equity-Beteiligung an der Pandatel AG bis Ende 2005 stattfindet. Die wirtschaftliche Entwicklung der Pandatel AG hat sich zum 30.09.2005 noch einmal verschlechtert. Eine Bewertung der at equity-Beteiligung nach der DCF- Methode (Discounted Cash Flow) ergab zum 30.09.2005 einen außerordentlichen Wertberichtigungsbedarf in Höhe von 5,5 Mio. Euro. Zum 31.12.2005 wird sich noch ein weiterer geringfügiger Wertberichtigungsbedarf von voraussichtlich weniger als 0,5 Mio. Euro ergeben. Trotz dieser hohen außerordentlichen Belastung erwartet die AUGUSTA zum 30.09.2005 ein positives Vorsteuerergebnis im Konzern. Der vollständige Bericht zum 30.09.2005 wird am 22. November 2005 veröffentlicht. Der Vorstand

TKH Technologie Deutschland AG

Die seit 1998 börsennotierte AUGUSTA Technologie AG ist eine Technologie-Gruppe mit dem Fokus auf Nischenmärkte im Bereich Sensorik und Informationstechnologie. In ihre zwei Geschäftsfelder Sensor Systems und IT Systems integriert die AUGUSTA mittelständische, renditestarke Nischenplayer. Die Unternehmen der AUGUSTA- Gruppe entwickeln, produzieren und verkaufen technologisch führende Lösungen in Form von Systemen oder Produkten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.