Targeting-Technologie von wunderloop für Gettings

(PresseBox) (Luxemburg, ) Mit dem Start von Gettings (www.gettings.de) im Juni 2009 hat die E-Plus Gruppe auch im Bereich Mobiler Werbung auf dem Handy die Rolle des Vorreiters übernommen. Kunden der Marken der E-Plus Gruppe können sich über Gettings für den Empfang mobiler Werbung freischalten. Zusätzlich zu den für sie relevanten Werbebotschaften erhalten sie Freiminuten, Frei-SMS oder Gesprächsguthaben - je nach gewähltem Angebotspaket. Die komplexe Targeting-Technologie hinter Gettings stammt von wunderloop. Europas führender Anbieter von Targeting-Lösungen hat damit erstmals Integrated Targeting für eine mobile Werbung auf dem Handy entwickelt.

Für das Gettings-Programm vereinigt wunderloop verschiedene Ansätze zur zielgerichteten Ansprache der Nutzer. Dabei führt Gettings über die Technologie von wunderloop diverse Targeting-Merkmale der Kunden zusammen. Ein Vorteil für alle: Kunden des Gettings- Programms, die aktiv in die Nutzung ihrer Daten für das Targeting einwilligen, erhalten nur Werbung, die für sie interessant ist. Werbetreibende können gezielt ohne größere Streuverluste Informationen liefern.

Nutzer, die sich bei Gettings registrieren, bestimmen selbst, auf welchen Kanälen sie Werbebotschaften erhalten - per SMS, MMS, Sprachdienste oder Mail. Sie legen durch die Wahl ihrer Paketgröße fest, wie viel Werbung sie erreichen soll. Außerdem können die Kunden auch bestimmen, aus welchen Produkt- und Dienstleistungsbereichen diese Werbung stammt. Über die wunderloop-Technologie erfolgt darüber hinaus die Koppelung von Werbebotschaften mit Service-SMS, die zum Beispiel über verpasste Anrufe oder Guthaben informieren.

"Unser Partner wunderloop stellt die notwendige Technologie zur Verfügung, um das Gettings-Konzept optimal umzusetzen zu können", erklärt Daniel Euler, Geschäftsführer von Gettings, "Gemeinsam haben wir mit Gettings eine echte Innovation im Bereich Mobile Advertising gestartet." Torsten Ahlers, CEO von wunderloop, zur neuen Plattform: "Dank des Engagements der E-Plus Gruppe und von Gettings, haben Werbetreibende nun völlig neue und massentaugliche Möglichkeiten im mobilen Marketing. Wir sind stolz, dafür die Technologie zu liefern."

Über die Gettings GmbH:

Die im Frühjahr 2009 gegründete Gettings GmbH ist eine Tochter der E-Plus Gruppe mit Sitz in Düsseldorf. Gettings ist ein weiterer Schritt der E-Plus Gruppe, mit zielgruppengenauen, fairen und günstigen Produktangeboten Kundenbedürfnisse zu erfüllen. Gleichzeitig baut das Unternehmen seine erfolgreichen Kooperationsansätze mit starken Partner (B2B) aus. Nach fundierter Grundlagenforschung, Kundenbefragungen und intensiven Tests wurde unter der Führung der Strategieabteilung der Mobile-Advertising-Ansatz entwickelt und als Gettings-Angebot für mobile Werbung in die Praxis überführt. Im Fokus steht die Kundenakzeptanz und Steuerung relevanter mobiler Werbung als Basis innovativer werbefinanzierter und zielgruppenorientierter Geschäftsmodelle.

Geführt wird die Gettings GmbH von dem erfahrenen Marketingfachmann Daniel Euler in Zusammenarbeit mit dem Leiter der Strategieentwicklung Steffen Böning. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit zehn Mitarbeiter. Die Interactive Marketing Group mit Sitz in Hamburg vermarktet das Gettings-Inventar.

Teilnehmen am Gettings-Programm können aktuell Kunden der Marken E-Plus, BASE, vybemobile, blau und simyo.

Audience Science

Als Europas führender Anbieter von Integrated Targeting Services bietet wunderloop die Möglichkeit der exakten Zielgruppenansprache im Internet. Mit seinen Lösungen 'wunderloop custom' und 'wunderloop connect' sammelt das Unternehmen Informationen über das Online-Verhalten von Nutzern. Alle Targeting- und Analyse-Methoden stellt wunderloop auf einer integrierten Plattform bereit und ermöglicht seinen Kunden dadurch die gezielte Ansprache der Internetnutzer mit relevanten Werbemitteln, Inhalten und passenden Shopping-Angeboten.

Die datenschutzrechtlich unbedenkliche Informations- und Datenverarbeitung durch wunderloop wurde durch das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) und den TÜV Rheinland bestätigt. Darüber hinaus erhielt wunderloop als erstes Unternehmen in Deutschland das von der Europäischen Union geförderte Siegel "EuroPriSe" für vorbildlichen Datenschutz.

Zu den Kunden des 1999 von Ulrich Hegge und Frank Conrad gegründete Unternehmens gehören namhafte Vermarkter und Publisher wie T-Com/T-Online, ad pepper media International N.V, AOL, G+J Electronic Media Services, Telecom Italia, Tiscali, CondeNast, Marktplaats (ein eBay Tochterunternehmen), Mondadori Digital Publishing, Orange, SBS TV und Ilse Media. In Deutschland setzt die Mehrheit der 30 größten Vermarkter auf die Technologie von wunderloop.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.