Neuer Verwaltungsrat der fusionierten Audi BKK konstituierte sich

(PresseBox) (Ingolstadt / Bad Gögging, ) Der neue Verwaltungsrat der Audi BKK traf sich jetzt in Bad Gögging zu seiner konstituierenden Sitzung nach Fusion der Audi BKK mit der BKK MAN und MTU zum Jahreswechsel. Jeweils 15 Arbeitgeber- sowie Versichertenvertreter wurden mit alternierenden Vorsitzenden in das oberste Gremium der Selbstverwaltung gewählt.

Als Vorsitzender des Verwaltungsrates und Vertreter der Arbeitnehmer wurde Jörg Schlagbauer (34), Mitglied des Gesamtbetriebsrates der AUDI AG und Vorsitzender des Verwaltungsrats des BKK Landesverbandes Bayern, gewählt.

Alois Huber (48), Geschäftsführer der AUDI Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH und stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats des BKK Landesverbandes Bayern, vertritt als alternierender Vorsitzender die Arbeitgeberseite. Beide Vorsitzende sind bereits mehrere Jahre Mitglied im Verwaltungsrat der Audi BKK und standen ihm seit 2010 alternierend vor. Jeweils zum 1. Januar des Kalenderjahres wechselt der Vorsitz.

Gerhard Fuchs (52) steht dem Vorstand der Audi BKK auch zukünftig vor, Tomas Borm (44) bleibt sein Stellvertreter. Im neuen Verwaltungsrat der Audi BKK wurden Arbeitgeber- und Versichertenvertreter der Volkswagen und AUDI AG, MAN Truck & Bus sowie einiger Satzungsunternehmen gewählt. Zusätzlich beraten Beiräte aus den Regionen, in denen die Audi BKK vertreten ist, die Krankenkasse.

Beide Vorsitzende hatten in den vergangenen Jahren maßgeblichen Anteil an der strategischen und erfolgreichen Ausrichtung der Audi BKK. Jörg Schlagbauer wird an seinem Ziel festhalten, die Beitragseinnahmen wieder in die Autonomie der Krankenkassen zurückzuführen und die Gestaltungsmöglichkeiten bei der Versorgung im Zuge des Versorgungsstrukturgesetztes weiter auszubauen. Für Alois Huber hat auch nach der Fusion die Wettbewerbsfähigkeit der Audi BKK weiterhin oberste Priorität.

Folgende Mitglieder wurden in den Verwaltungsrat der Audi BKK gewählt:

Arbeitgebervertreter

- Alois Huber (altern. Vorsitzender) - AUDI Vertriebsbetreuungs mbH
- Peter Kössler - AUDI AG
- Dr. Klaus Rabl - AUDI AG
- Klaus Schweiger - AUDI AG
- Michael Schmid - AUDI AG
- Dr. Joachim Stork - AUDI AG
- Fred Schulze - AUDI AG
- Stefanie Ulrich - AUDI AG
- Jörg Theuner - AUDI AG
- Dr. Rainer Göldner - Volkswagen AG
- Christian Hildebrand - Volkswagen AG
- Martin Rosik - Volkswagen AG
- Peter Attin - MAN Truck & BUS Deutschland GmbH
- Olaf Fritsch - FTE automotive GmbH
- Martin Döring - J.N. Eberle Cie. GmbH

Versichertenvertreter

- Jörg Schlagbauer (Vorsitzender) - AUDI AG
- Max Wäcker - AUDI AG
- Ingrid Seehars - AUDI AG
- Klaus Mittermaier - AUDI AG
- Karl Sokopp - AUDI AG
- Helmut Späth - AUDI AG
- Norbert Rank - AUDI AG
- Heinz Eyer - AUDI AG
- Bernd Wehlauer - Volkswagen AG
- Eckhard Krebs - Volkswagen AG
- Renate Müller - Volkswagen AG
- Frank-Michael Tönnies - Volkswagen AG
- Athanasios Stimoniaris - MAN Truck & Bus AG
- Jürgen Hennemann - FTE automotive GmbH
- Heinrich Holl - Constellium Singen GmbH

Audi Betriebskrankenkasse

Als bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse betreut die Audi BKK seit dem 1. Januar 2012 rund 519.000 Versicherte. In insgesamt 27 Service-Centern an allen Produktionsstandorten der Marken Volkswagen, Audi und MAN Truck & Bus sowie in Neuburg, Singen, Seelze, Gifhorn, Helmstedt, Neumarkt, Augsburg, Ebern, Coburg, Netphen und Neunkirchen betreuen rund 500 Mitarbeiter die Versicherten persönlich und kompetent. Hauptsitz der Kasse ist Ingolstadt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.