Iron Man 2 fährt Audi R8 Spyder

(PresseBox) (Ingolstadt, ) .
- Kinofilm Iron Man 2 feiert Premiere in Los Angeles
- Robert Downey Jr. und R8 Spyder setzen auf Vorsprung durch Technik
- Staraufgebot, aber dank LED-Technologie kein Lampenfieber

Seit Montag ist Robert Downey Jr. wieder der technikbegeisterte Superheld Iron Man. In Los Angeles feierte der Kinofilm "Iron Man 2" Weltpremiere. Neben Robert Downey Jr. wurde Regisseur Jon Favreau von einem Staraufgebot über den Roten Teppich begleitet: Gwyneth Paltrow, Scarlett Johansson, Mickey Rourke, Don Cheadle, Sam Rockwell, Samuel L. Jackson - und mittendrin der Audi R8 Spyder. Robert Downey Jr. kam mit dem Supersportwagen zur Premiere im El Capitan Theatre. Ganz wie im Film, in dem Tony Stark, die Hauptfigur der Marvel Studio-Verfilmung, den offenen Zweisitzer fährt.

Der R8 Spyder ist wie maßgeschneidert für den technikbegeisterten Superhelden, der das Auto natürlich ohne seinen Hightech-Anzug fährt, auf innovative Technik aber nicht verzichten muss. Sowohl Robert Downey Jr. als auch der R8 Spyder setzen auf Vorsprung durch Technik: So werden die visuellen Fähigkeiten des Iron Man durch den Helm optimiert, beim R8 sorgen hocheffiziente LED-Scheinwerfer für gute Sicht.

Dem unzerstörbaren Anzug des Superhelden setzt der Supersportler von Audi neben Kohlefaser-Verbundmaterial in Teilen der Außenhaut eine hochfeste Aluminium-Rahmenstruktur entgegen, den Audi Space Frame. Und ihr Herz haben beide am rechten Fleck: Ein künstliches, leuchtendes in der Brust des Iron Man - beim R8 der imposante Mittelmotor, der auch von außen sichtbar ist.

Natürlich ist der Hightech-Anzug von Iron Man Robert Downey Jr. dank Düsenantrieb konkurrenzlos, der Audi R8 Spyder muss sich mit seinen 525 PS aber nicht verstecken - der 5.2 Liter FSI Motor beschleunigt den offenen Zweisitzer auf 313 Kilometer pro Stunde. Nur Fliegen ist schöner - und hier hat der Iron Man klar die besseren Karten. Robert Downey Jr. kann es egal sein, er hat im Film das Beste aus beiden Welten.

"Der Film Iron Man 2 ist, genauso wie der erste Teil, das perfekte Umfeld für den Audi R8. Der technikaffine Superheld Tony Stark steht wie wir für Vorsprung durch Technik. Und genauso, wie aus dem Audi R8 der R8 Spyder entwickelt wurde, überrascht der Superheld Tony Stark mit neuen Innovationen", sagt Lothar Korn, Leiter Marketing Kommunikation bei Audi. Robert Downey Jr. alias Tony Stark fuhr bereits im ersten Iron Man Film, der im Mai 2008 in die Kinos kam, den Audi R8.

Weitere Informationen und kostenfreies Bildmaterial finden Sie unter www.audi-mediaservices.com.

Audi AG

Der Audi-Konzern hat im Jahr 2009 rund 950.000 Automobile der Marke Audi verkauft. Das Unternehmen erreichte bei einem Umsatz von € 29,8 Mrd. ein Operatives Ergebnis von € 1,6 Mrd. Audi produziert an den Standorten Ingolstadt, Neckarsulm, Győr (Ungarn), Changchun (China) und Brüssel (Belgien). Ende 2007 startete die CKD-Produktion des Audi A6 und Anfang Oktober 2008 die des Audi A4 in Aurangabad in Indien. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Märkten weltweit tätig. 100prozentige Töchter der AUDI AG sind unter anderem die AUDI HUNGARIA MOTOR Kft., die Automobili Lamborghini Holding S.p.A. (Sant'Agata Bolognese/Italien) und die quattro GmbH (Neckarsulm). Audi beschäftigt derzeit weltweit rund 58.000 Mitarbeiter, davon 45.400 in Deutschland. Um den "Vorsprung durch Technik" nachhaltig zu sichern, plant die Marke mit den Vier Ringen von 2010 bis 2012 insgesamt € 5,5 Mrd. zu investieren, überwiegend in neue Produkte. Bis 2015 will Audi die Anzahl seiner Modelle auf 42 erweitern.

Audi nimmt seit langem auf vielen Ebenen seine gesellschaftliche Verantwortung wahr - im Sinne einer lebenswerten Zukunft für künftige Generationen. Umweltschutz, Ressourcenschonung, internationale Wettbewerbsfähigkeit und eine zukunftsfähige Personalpolitik bilden deshalb die Geschäftsgrundlage für den nachhaltigen Erfolg von Audi. Das umweltpolitische Engagement der AUDI AG manifestiert sich auch in der neu gegründeten Audi Stiftung für Umwelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.