Mehr als 40.000 bayerische Hilfspakete für Osteuropa

Große Spendenbereitschaft führt "Aktion Weihnachtstrucker" von A.T.U, den Johannitern und Lidl zum Erfolg

(PresseBox) (Weiden i. d. Opf., ) Die voll beladenen "Weihnachtstrucker" sind startklar. Am zweiten Weihnachtsfeiertag setzt sich der Konvoi - darunter fünf Lastwagen von A.T.U - aus Landshut Richtung Osteuropa in Bewegung. An Bord: 40.925 Hilfspakete mit Lebensmitteln und Hygiene-Artikeln. Diese hatten Bayerns Bürger in den vergangenen Wochen bei A.T.U, den Johannitern und Lidl anlässlich der Hilfsmission "Weihnachtstrucker" gespendet, um Bedürftige in Albanien, Bosnien und Rumänien zu unterstützen.

"Das soziale Engagement der Bevölkerung in Bayern ist auch in diesem Jahr überwältigend. Unser Dank gilt allen, die mit ihrer Spendenbereitschaft dazu beitragen, bedürftigen Menschen in armen Regionen Europas zur Weihnachtszeit ein wenig Freude zu bereiten", sagt Manfred Ries, Vorsitzender der A.T.U-Geschäftsführung. Zehn A.T.UMitarbeiter werden bis Neujahr mit den "Weihnachtstruckern" unterwegs sein. Sie sind für den Transport nach Rumänien zuständig.

In den letzten Tagen dieses Jahres werden die Hilfspakete, die unter anderem Zucker, Mehl, Reis, Duschgel, Zahncreme und Schokolade enthalten, in Schulen, Kinderheimen, Behinderten- und Alteneinrichtungen sowie Obdachlosenküchen verteilt.

Die Abfahrt der Johanniter-Weihnachtstrucker erfolgt am 26. Dezember ab 11.30 Uhr in der Landshuter Altstadt. Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen.

Mehr Informationen zur Aktion Weihnachtstrucker unter www.atu.de/weihnachtstrucker

A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG

A.T.U ist der Marktführer im deutschen Kfz-Service. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich das Unternehmen dynamisch entwickelt. Mit Hauptsitz in Weiden betreibt A.T.U heute rund 650 Filialen in Deutschland, Österreich, Tschechien, den Niederlanden, Italien und der Schweiz. Die rund 13.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2010 einen Umsatz von 1,28 Milliarden Euro.

Das A.T.U-Geschäftsmodell basiert auf der Kombination aus Meisterwerkstätten mit integrierten Autofahrer-Fachmärkten. An jedem Standort führt A.T.U ein breites Sortiment an Kfz-Zubehör und Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität. In den mit moderner Technik ausgestatteten Meisterwerkstätten bietet A.T.U umfangreiche Wartungs- und Reparaturleistungen, darunter die innovative Lackreparaturmethode Smart Repair sowie den Autoglas-Service für alle Fahrzeuge. Bei A.T.U gilt für Produkte und Service das Motto "Qualität kompromisslos günstig". Die hohe Service-Qualität sichert das Unternehmen durch regelmäßige Schulungen in der Weiterbildungseinrichtung A.T.U Academy und durch externe Prüfungen.

Seit Jahren setzt sich A.T.U auch aktiv für die Umwelt ein. Dieses Umweltbewusstsein ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Mit einer Kapazität von 14 Millionen Reifen pro Jahr betreibt A.T.U Europas größte Reifenrecyclinganlage. Auch alle anderen verwertbaren Stoffe aus den deutschen Filialen werden in den Recyclingzentren in Weiden und Werl aufbereitet und entsorgt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.