Kleine Maßnahmen, große Wirkung - 100 % winterfit

So kommen Deutschlands Autofahrer sicher durch die kälteste Jahreszeit

(PresseBox) (Weiden i. d. Opf., ) Die Temperaturen fallen in den Keller, der Winter steht vor der Tür. Schnee, Matsch und Frost werden mit Sicherheit auch in diesem Winter nicht fehlen. Wer als Fahrzeughalter für die kälteste Zeit des Jahres mit seinem Auto gerüstet sein möchte, sollte rechtzeitig vorsorgen. Die Experten von A.T.U, Deutschlands Marktführer im Kfz-Service, zählen die wichtigsten Maßnahmen auf, um auch im Winter sicher an jedes Ziel zu kommen.

Der Bundesverkehrsminister will sie zur Pflicht machen - doch so oder so sollte am besten schon im Herbst auf Winterreifen umgesattelt werden. Denn bereits bei Temperaturen unter 7 Grad verlieren Sommerreifen gegenüber Winterreifen deutlich an Haftung. Der Bremsweg ist zum Beispiel bei nasser Fahrbahn, fünf Grad über Null und Tempo 100 mit Sommerreifen vier Meter länger. +++++ Gut sehen im Winter: Für den richtigen Durchblick und freie Sicht ist es wichtig, die Scheibenwaschanlage durch ein frostsicheres Reinigungsmittel winterfest zu machen. +++++ Um keine böse Überraschung beim Kaltstart zu erleben, ist ein Batterietest empfehlenswert. Vor allem wenn die Autobatterie älter als fünf Jahre ist, können Probleme auftreten. Der erste Nachfrost sorgt für ein jähes Ende - daher den Akku idealerweise vorher in der Werkstatt prüfen lassen. +++++ Ins Kühlwasser gehört ein Frostschutzmittel, das den Motor auch bei eisigen Temperaturen von minus 30 Grad Celsius schützt. Der Zusatz bewahrt nicht nur das Kühlwasser vor dem Gefrieren, sondern verhindert zudem Rost und Kalkablagerungen. +++++ Gut sehen und genauso gut gesehen werden: Sind alle Glühbirnen noch funktionsfähig? Für die eigene Sicherheit sollten Abblend-, Stand- und Fernlicht ebenso einem Check unterzogen werden wie Brems- und Rücklichter. +++++ Fahrzeugscheiben können im Winter schnell zufrieren. Zum "kleinen Handgepäck" gehören daher ein hochwertiger Eiskratzer, ein Türschloss-Enteiser und ein Spray, das die Scheiben in Sekundenschnelle von Eis befreit. +++++ Und damit Türen nicht anfrieren und die Dichtungen nicht porös werden, ist zu empfehlen, spezielle Gummipflegemittel zu verwenden. +++++ Wer in Sachen "So wird mein Auto winterfit" statt auf Eigeninitiative eher auf fachliche Unterstützung setzen möchte: Für aktuell 14,90 Euro führen die Meisterwerkstätten von A.T.U einen umfangreichen Winter-Check durch - inklusive Überprüfung von Flüssigkeitsständen, Beleuchtung, Batterie, Brems- und Abgasanlage. In den Shops von A.T.U findet der Autofahrer nützliches Zubehör für den Winter, von Eiskratzern über Starthilfekabel bis hin zu Schneeketten.

A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG

A.T.U ist der Marktführer im deutschen Kfz-Servicemarkt. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich das Unternehmen dynamisch entwickelt. Heute betreibt A.T.U rund 650 Filialen in Deutschland, Österreich, Tschechien, den Niederlanden, Italien und der Schweiz. Die rund 13.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2009 einen Umsatz von ca. 1,24 Milliarden Euro.

Das A.T.U-Geschäftsmodell basiert auf der Kombination aus Meisterwerkstätten mit integrierten Autofahrer-Fachmärkten für fast alle Automarken. An jedem Standort führt A.T.U ein breites Sortiment an Kfz-Zubehör und Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität. In den mit moderner Technik ausgestatteten Meisterwerkstätten bietet A.T.U umfangreiche Wartungs- und Reparaturleistungen.

Und das nach dem Motto: "Qualität kompromisslos günstig." Die hohe Qualität sichert das Unternehmen durch regelmäßige Schulungen in der Weiterbildungseinrichtung A.T.U Academy.

Seit Jahren setzt sich A.T.U auch aktiv für die Umwelt ein. Dieses Umweltbewusstsein ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Mit einer Kapazität von 14 Millionen Reifen pro Jahr betreibt A.T.U Europas größte Reifenrecyclinganlage. Auch alle anderen verwertbaren Stoffe aus den deutschen Filialen werden in den Recyclingzentren in Weiden und Werl aufbereitet und entsorgt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.