Wolf Kunisch wird neuer Geschäftsführer bei Atos Worldline in Deutschland

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Atos Worldline, der europäische Dienstleister für Hi-Tech Transactional Services innerhalb der Atos Origin Gruppe, ernennt Wolf Kunisch (41) zum neuen Geschäftsführer von Atos Worldline in Deutschland und Zentral-Europa. In seiner neuen Position berichtet er direkt an Didier Dhennin, CEO Atos Worldline, und ist Mitglied des Management Committee.

Wolf Kunisch folgt auf Erik Munk Koefoed, der mehr als 18 Jahre lang für die Geschäfte von Atos Worldline in Deutschland bzw. ihre Vorgängerorganisation, dem früheren Processing-Bereich der B+S Card Service, verantwortlich war.

Wolf Kunisch kommt aus dem Atos Origin Konzern, für den er seit September 2000 in verschiedenen Positionen maßgeblich an der Identifizierung und Entwicklung sowie Internationalisierung unterschiedlicher neuer Geschäftsfelder mit innovativer Ausrichtung beteiligt war. Im Juli letzten Jahres wechselte er als stellvertretender Geschäftsführer zu Atos Worldline, wo er zunächst den Ausbau neuer Geschäftsfelder in den Bereichen "elektronische Gesundheitskarte", "Mobile Payment"- und "eCommunity Services" unterstützte.

Nach Abschluss seines Studiums hatte Wolf Kunisch zunächst seinen Wirtschaftsingenieur an der TU Berlin und anschließend seinen Master of Business Administration (MBA) an der INSEAD (Institut Européen d'Administration des Affaires) in Fontainebleau, Frankreich, erworben. Danach arbeitete er - bis zu seinem Eintritt in den Atos Origin Konzern - als Projektleiter bei Roland Berger in Stuttgart und Paris.

"Ich begrüße die Ernennung von Wolf Kunisch als neuen Geschäftsführer für Atos Worldline in Deutschland und Zentral-Europa. Seine internationalen Erfahrungen werden ein wichtiger Erfolgsfaktor sein, wenn es darum geht, neue innovative Leistungen für eine steigende Zahl europäischer Kunden zu entwickeln", so Didier Dhennin, CEO Atos Worldline.

Atos IT Solutions and Services GmbH

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Die Kompetenzbereiche umfassen Beratung, Systemintegration, Outsourcing sowie Hi-Tech Transactional Services. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,1 Milliarden Euro und beschäftigt 49.000 Mitarbeiter. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter www.atosorigin.com

Über Atos Worldline

Atos Worldline ist innerhalb des Atos Origin Konzerns der Experte für die Erbringung von Hightech Transactional Services. Das Unternehmen ist führend im Bereich Endto-End Services sensibler elektronischer Transaktionen und ist spezialisiert auf Electronic Payment Services (Issuing, Acquiring, Terminals, Karten- und kartenlosen Payment-Lösungen & Processing), eCS (eServices für Kunden, Bürger und Gemeinden) sowie Dienste für Finanzmärkte. Atos Worldline ständiges Engagement in Forschung und Entwicklung ermöglicht seinen Kunden, von ausgezeichneten Lösungen zu profitieren, z.B. in den Bereichen Mobile Payments, sicheres IPTV (Internet-Protokoll-Fernsehen), Online-CRM sowie ticketlose Lösungen. Atos Worldline erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von 844 Millionen Euro und beschäftigt über 4.800 Mitarbeiter in Europa. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Intranetseite unter www.atosworldline.com


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.