Thalys International und Atos Origin erweitern den papierlosen Ticket-Service auf alle Passagiere

(PresseBox) (Paris, ) Atos Worldline, ein Tochterunternehmen der Atos Origin Gruppe, erweitert die Zusammenarbeit mit Thalys International bei der Weiterentwicklung der Services für papierlose Tickets. Mit diesem Vertrag unterstreicht Thalys International sein Vertrauen in Atos Worldline, das bereits als Generalunternehmer für das Cybelys Loyalty Programm tätig war. Thalys International gehört zu den Pionieren bei der Nutzung von elektronischen Tickets in Europa. Die von Atos Worldline entwickelte Lösung unterstützt die Bahngesellschaft dabei, die Beziehungen zu ihren Kunden zu vertiefen und neue Services zu implementieren.

Thalys International hat das Cybelys Loyalty Programm 2003 eingeführt und ermöglichte den ersten papierlosen Bahn-Service in Europa. Als Generalunternehmer für dieses Projekt entwickelte und betreibt Atos Worldline das elektronische Ticket System. Die e-Ticket Lösung nutzt drahtlose PDAs und spezielle Technologie zur Manipulationsprävention. Die Schaffner kontrollieren in den Zügen mit Hilfe dieser PDAs die Identität und die Reisedaten der Passagiere und gleichen diese Daten mit dem Reservierungssystem ab.

Aufgrund der positiven Kunden-Resonanz hat Atos Worldline im Auftrag von Thalys International die e-Ticket Lösung aus dem Loyalty-Programm abgekoppelt und damit allen Thalys-Kunden zur Verfügung gestellt. Dieses System ermöglicht es allen Thalys-Passagieren, ohne Papierticket zu reisen. Im Falle einer Störung im Betriebsablauf erhalten die Kunden eine Nachricht per E-Mail oder SMS.

"Aufgrund des großen Erfolges des ersten papierlosen Ticket-Systems haben wir uns dazu entschieden, erneut mit Atos Worldline zusammen zu arbeiten und unsere strategische Initiative auf eine neue Ebene zu bringen", sagt Laurent Lenoir von Thalys. "Die von Atos Worldline entwickelte Lösung wird unser Image als Innovator weiter schärfen."

Über Thalys

Bis zum heutigen Tag waren mehr als 70 Millionen Reisende im Streckennetz des Thalys zwischen den Städten Paris, Brüssel, Amsterdam und Köln unterwegs. Ende 2009 reduziert sich die Fahrzeit zwischen Paris und Amsterdam bzw. Paris und Köln auf 3:15 Stunden. Die Fahrtzeit von Köln bzw. Amsterdam nach Brüssel wird dann 1:45 Stunden betragen. Wenn Sie mehr über Fahrzeiten, Tarife oder aktuelle Angebote des Thalys erfahren möchten, besuchen Sie www.thalys.com oder die für mobile Endgeräte optimierte Seite http://thalys.mobi. Thalys ist ein Gemeinschaftsprodukt der französischen SNCF, der belgischen SNCB, der niederländischen Bahnen (NS) sowie der Deutschen Bahn (DB) und Mitglied von

- Railteam (Allianz der führenden Betreiber von Hochgeschwindigkeitszügen in Europa)
- CER (Community of European Railways und Infrastructure Companies)
- UIC (International Union of Railways)

Atos IT Solutions and Services GmbH

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,4 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 4.100 Mitarbeiter 642 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.

Atos Worldline ist eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe. Als europaweit agierender Dienstleister im Bereich Processing großvolumiger Datenmengen ist das Unternehmen auf elektronische Zahlungsdienstleistungen und -lösungen sowie Customer Relationship Management und e-Services (Internet, Spracherkennungsdienste und Mobile Services) spezialisiert. Atos Worldline bietet technologische Innovation und implementiert seine Lösungen wahlweise im Processing- oder im Integrations-Modus. Atos Worldline erzielt einen Jahresumsatz von 800 Millionen Euro und beschäftigt mehr als 4.800 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.