Atos Origin erhält europäischen VMware Innovationspreis

(PresseBox) (Paris, ) Der internationale IT-Dienstleister Atos Origin erhält auf der VMworld 2009 in Cannes den Preis für den innovativsten Einsatz von Virtualisierungstechnologien der VMware Partner der Region EMEA Nord. Der Preis ist die Anerkennung für den innovativen Einsatz der VMware Technologie bei Atos Origin Kunden in ganz Europa.

Die Kriterien für die Preisvergabe waren:

Einsatz der Virtualisierungstechnologie im eigenen Unternehmen - Atos Origin hat in seinen Rechenzentren eine neue Virtualisierungspraxis mit adaptiven Virtualisierungsservices aufgebaut. Damit ermöglicht das Unternehmen den Einsatz nachhaltigerer IT Services und die Kunden profitieren von dieser Technologie entweder im Rahmen von bestehenden Outsourcing-Verträgen oder für Nicht-Outsourcing Kunden als erweitertes Angebot zur Modernisierung der IT.

Schnelle Implementierung - Der effektive Einsatz der VMware Virtualisierungstechnologie kann die Agilität der IT erhöhen und gleichzeitig die operativen Kosten sowie die Energie- und die Kapitalkosten bis zu 30 Prozent senken. Durch die Wiederverwendung von etablierten und geprüften Arbeitsabläufen und "best practices" lassen sich diese Technologien schnell implementieren.

Kundenbasis - VMware Technologie kommt bei vielen internationalen Kundenprojekten zu Einsatz - bei der Server-Konsolidierung, Aufbau von virtuellen Infrastrukturen und Projekten zur Reduktion von Infrastuktur-Kosten. Zu den Kunden gehören: Draka, Esko Artwork, NHSScotland und Unigrant.

Um die wachsende Nachfrage nach Virtualisierungstechnologie besser adressieren zu können, haben Atos Origin und VMWare Ende letzten Jahres eine globale Kooperation vereinbart. Durch diese Partnerschaft kann Atos Origin komplette Virtualisierungsservices anbieten und die Kunden haben leichteren Zugriff auf ein breites Portfolio von Virtualisierungslösungen. Vor kurz haben die beiden Unternehmen ihre Kooperation auf die VMWare vCloud Initiative ausgeweitet. "Der Markt für Virtualisierung wächst", sagt Rene Baas, Senior Vice President, Global Managed Operations bei Atos Origin. "und Atos Origin investiert in diese strategische Technologie." Virtualisierung spielt eine wichtige Rolle im Konzept der adaptiven IT. Durch die Kombination von standardisierten Paketen wie zum Beispiel Storage oder Sicherheit kann Atos Origin vier Services anbieten: Server-Virtualisierung, Desktop-Virtualisierung, Applikations-Virtualisierung und Disaster Recovery Virtualisierung.

Atos IT Solutions and Services GmbH

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,4 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 4.100 Mitarbeiter 642 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.