Akzo Nobel Car Refinishes überträgt ITK-Infrastruktur und Support auf globaler Ebene an Atos Origin

(PresseBox) (Sassenheim, ) Akzo Nobel Car Refinishes lagert seine gesamte Informations- und Kommunikationstechnologieinfrastruktur (ITK) sowie deren Support an Atos Origin aus. Die beiden Unternehmen unterzeichneten am 1. Oktober einen Fünfjahresvertrag, der zwanzig Länder weltweit betrifft.

Atos Origin übernimmt die Verantwortung für die ITK-Infrastruktur, die Rechenzentren und den Helpdesk, das Application Management, die Entwicklung sowie den Support für Akzo Nobel Car Refinishes. 80 Mitarbeiter werden zu Atos Origin wechseln. Für ihre erbrachten Dienstleistungen erhält Atos Origin einen fixen Prozentsatz des Umsatzes von Akzo Nobel Car Refinishes.

"Mit dieser Vereinbarung sichern wir uns zu stabilen und vorhersehbaren Kosten erstklassige Serviceleistungen für unsere ITK-Infrastruktur und den Support", erklärt Rinus Rooseboom, General Manager bei Akzo Nobel Car Refinishes. "Wir sind außerdem überzeugt, dass unsere Mitarbeiter, die zu Atos Origin wechseln, bei ihrem neuen Arbeitgeber einer ebenso interessanten Aufgabe nachgehen werden."

"Diese Art der Vereinbarung verdeutlicht die wachsende Nachfrage von Kunden nach Risk/Reward-Verträgen", fügt Wilbert Kieboom, CEO Atos Origin Nordeuropa, hinzu. "Unsere innovativen ITK-Services und Kostensenkungsmaßnahmen ermöglichen Akzo Nobel Car Refinishes, ihr Leistungsniveau zu erhöhen und die gesteckten Ziele zu erreichen. Langfristig profitieren beide Seiten von diesem Vertrag. Dies ist eine echte Partnerschaft, die weit über die bloße Bereitstellung von ITK-Dienstleistungen hinausgeht."

Der Outsourcing-Vertrag deckt u.a. die folgenden Länder ab: Niederlande, Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, USA, Singapur, China, Indien, Indonesien und Brasilien.

Über Akzo Nobel Akzo Nobel, mit Sitz in den Niederlanden, ist weltweiter Anbieter von Pharmaprodukten, Lacken und Chemikalien. Der konsolidierte Jahresumsatz 2004 bezifferte sich auf EUR 12,9 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 62.000 Mitarbeiter in über 80 Ländern. Die Geschäftsergebnisse für das 3. Quartal werden am 19. Oktober 2005 veröffentlicht.
Akzo Nobel Car Refinishes, eine Geschäftseinheit von Akzo Nobel, ist
Anbieter von Lacken, Dienstleistungen und Software für die Märkte
Autorreparatur, Nutzfahrzeuge und Kraftfahrzeugindustrie. Zu den wichtigsten
Marken zählen Sikkens® und Lesonal® (Autoreparatur) sowie Sikkens Autocoat®
BT (Nutzfahrzeuge). Die Angebotspalette von Akzo Nobel Car Refinishes
Automotive umfasst ferner Innen- und Außenkomponenten aus Plastik.
Internet: http://www.cr.akzonobel.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.