Höchste Performance mit Embedded Lösungen auf der embedded world 2009

Mit der Atlantik Elektronik GmbH erleben die Besucher der embedded world 2009 in Nürnberg vom 3. bis 5. März neue Leistungsklassen in Halle 12 auf Stand 444

(PresseBox) (Planegg/München, ) Atlantik Elektronik präsentiert den Messebesuchern Digi's neues XBee-PRO 868 Funkmodul mit einer Übertragungsreichweite von bis zu 40 km. Es eignet sich ideal für M2M-Applikationen wie beispielsweise dezentrale Sensornetzwerke, Elektronik zur Gebäudeautomatisierung sowie Überwachungssysteme und Datenakquisitionseinheiten.

Die Münchner Atlantik Elektronik GmbH, Vermarkter innovativer Halbleiterprodukte präsentiert sich auf der embedded world vom 3. bis 5. März 2009 in Halle 12.0, Stand 443.

Die Atlantik Elektronik GmbH ist mit einem breiten Portfolio von Halbleiter Produkten und Lösungen aus den Bereichen Microcontroller, Wireless, Connectivity, Infotainment und System Solutions vertreten und informiert die Fachbesucher über die aktuellsten Entwicklungstrends aus den genannten Bereichen.

Das Zusammenführen von verschiedenen Wireless Lösungen (WLAN, Bluetooth) mittels Digi-Hardware und hochentwickelten Software APIs wird auf dem Atlantik Messestand live präsentiert. Es wird die Fernsteuerung eines Autos mittels eines Digi ConnectCore Moduls und eines IPhones demonstriert.

Cortex-M3 etabliert sich als neuer ARM Quasi-Standard. Neben Holtek und LMI setzt auch Nuvoton voll auf ARM-Technologie. Holen Sie sich die neuesten Updates bei Atlantik Elektronik.

Darüber hinaus wird den Besuchern des Atlantik-Messestandes eine Broadcom-basierte Power-over-Ethernet Demo mit einer hochauflösenden IP-Kamera präsentiert. Individuelle, in der Kamera abgelegte Applikationen, ermöglichen unter anderem unabhängig vom Anwender selbst initiierte Alarmmeldungen.

Der neue AnalogicTech 2A Flash LED Driver ist eines der hundert "heißesten" Produkte in 2008 (laut EDN Magazin). Mit neuester Technik ausgestattet, erlaubt er eine erhöhte Lichtintensität für 8 Megapixelkameras, die beispielsweise in Mobiltelefonen und Überwachungssystemen zum Einsatz kommen, bei gleichzeitiger Begrenzung des Batterieentnahmestroms. Auf dem Messestand von Atlantik Elektronik können sich die Besucher von diesem modernsten Baustein überzeugen.

Grafisch ansprechende User-Interfaces benötigen keine High-End Prozessoren. Das beweist GPEG's neue Graphic Engine (GE) Serie von intelligenten TFT Displaymodulen, die von einfachen 8-Bit Mikroprozessoren angesteuert werden können. Industrielle Anwender profitieren von der langjährigen Erfahrung des Marktführers in diesem Bereich.

Die neuesten Features seiner kompletten Produktevolution, Chip (Ember) - Modul (Panasonic, Digi, Rabbit) - Lösung (Digi Drop-In-Networking), basierend auf dem ZigBee Pro Stack von Ember präsentiert Atlantik unter dem Motto "Jetzt funkt's - ZigBee zieht in unseren Alltag ein".

Atlantik Elektronik präsentiert den Messebesuchern Digi's neues XBee-PRO 868 Funkmodul mit einer Übertragungsreichweite von bis zu 40 km. Es eignet sich ideal für M2M-Applikationen wie beispielsweise dezentrale Sensornetzwerke, Elektronik zur Gebäudeautomatisierung sowie Überwachungssysteme und Datenakquisitionseinheiten.

Bluetooth v2.1+EDR, GPS, UKW Sende- und Empfangsteil sowie Bluetooth Low Energy sind nun in einer Single-Chip-Lösung verfügbar: der CSR BlueCore BC7830 ist der kleinste kombinierte Baustein seiner Art im Markt.

Besuchen Sie uns vom 03. bis 05. März 2009 während der embedded world 2009, in Halle 12.0 auf Stand 443 und überzeugen Sie sich von unseren Ankündigungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.