Atlantic Zeiser mit zukunftsweisenden Druckinnovationen zur Kodierung von Verpackungen und Etiketten

(PresseBox) (Emmingen/Nürnberg, ) Auf der Fachpack 2010, einer der weltweit führenden Fachmessen für Verpackungslösungen, präsentiert Atlantic Zeiser in Halle 9, Stand 256 mit der integrierten Endto-End Systemlösung DIGILINE(TM) Single Product vielseitige Möglichkeiten für den hochauflösenden industriellen Digitaldruck variabler Daten und Inhalte auf poröse und nicht poröse Oberflächen. Die Systemlösungen sind für den Verpackungs-, Etiketten-, Produkt-, Sicherheits- und Papierdruck prädestiniert und bieten offsetähnliche Qualitäten und hohe Produktionsgeschwindigkeiten. Typische Applikationen sind die Late-Stage-Anpassung im laufenden Produktionsprozess und die Justin-Time Produktion. In Nürnberg stehen verpackungsspezifische Applikationen für unterschiedliche Branchen mit den integrierten Druckmodulen OMEGA(TM) im Mittelpunkt des Messeauftritts. Zudem sind zahlreiche Beispiele des Vierfarbdrucks auf Metalldosen und Kunststoffe mit dem GAMMA(TM) Drucker zu sehen.

Atlantic Zeiser Group, ein führender Anbieter von Technologiemodulen und Systemlösungen für den industriellen Digitaldruck, demonstriert auf der Fachpack in Halle 9 an Stand 256, wie durch Integration von unterschiedlichen Modulen in einem One-Stop-Shop optimierte Endto-End Systemlösungen für spezielle Branchen und Anwendungen entstehen können.

Auf der Fachpack 2010 zeigt Atlantic Zeiser die integrierte Systemlösung DIGILINE(TM) Single Product 300 mit der exemplarischen Applikation des Verpackungsdrucks. Dabei werden 3D-Verpackungen aus unterschiedlichen Materialien wie Karton und Kunststoff bedruckt. Das Exponat steht stellvertretend für zahlreiche direkt verfügbare Systemkonfigurationen für unterschiedliche Anwendungen nach dem Offtheshelf Prinzip und unterstreicht die Vielseitigkeit der Endto-End Systemlösungen von Atlantic Zeiser. In enger Zusammenarbeit mit führenden Markeninhabern ist es gelungen, flexible und skalierbare Systeme zu schaffen, die anwenderorientiert und auf den Kunden ausgerichtet sind.

Die gestiegene Nachfrage nach der Late-Stage-Anpassung oder dem Überdruck vorgedruckter Produkte innerhalb von Druckprozessen liegt auch im Verpackungsdruck vor allem an notwendigen Kostensenkungen durch die Justin-Time Produktion, kurzen Reaktionszeiten und minimierten Standzeiten von Produktionsanlagen. Deshalb ist der schnelle und qualitativ hochwertige Druck von variablen Daten und Informationen wie etwa Barcodes, Sicherheitsmerkmalen, Nummerierungen und Produktinhaltsangaben in unterschiedlichen Sprachen eine berechtigte Kundenforderung.

Die auf der Fachpack ausgestellte DIGILINE(TM) Single Product 300 zeigt exemplarisch eine spezielle Anwendung aus dem Verpackungsdruck. Die Bedruckung von 3D-Verpackungen mit einem horizontal und einem vertikal ausgerichteten Drucker kombiniert höchste Präzision, Qualität und Geschwindigkeit im Druckprozess. Dieses Beispiel zeigt zudem, dass neben dem Dokumentendruck auch bei der Bedruckung von Produkten der industrielle Digitaldruck mittlerweile vergleichbare Offset-Qualität und hohe Produktionsgeschwindigkeiten bietet. Die DIGILINE(TM) Single Product 300 arbeitet mit einem digitalen Inkjet-Drucker OMEGA 72i zur vertikalen Bedruckung und einem OMEGA 36 für die horizontale Bedruckung. Die präsentierte Anwendung zeichnet sich mit einer Auflösung von 720 dpi durch höchste Druckqualität bei höchsten Geschwindigkeiten von bis zu 60 m/min aus. Dabei lassen sich Informationen ab einer Font-Größe von 2 Punkt darstellen.

Die Systemlösungen der DIGILINE(TM) Single Product Serie sind für unterschiedliche Applikationen im Verpackungsdruck, im Sicherheitsdruck - darunter das Personalisieren, Markieren und Kodieren von Bögen, Kartons - sowie bei flexiblen Mailings und dem TransPromo-Drucken einzusetzen. Je nach Konfiguration der Integrationsmodule kann mit Spotfarben oder im Vierfarbdruck plus weiß gedruckt werden. Ferner ist die Einbindung einer kamerabasierten Verifikation mit VERICAM sowie eines PDF/VT Workflow-Moduls möglich. Hinzu kommt, dass der Kunde wahlweise zur Produktrückverfolgung (Track & Tracing) und zur Fälschungssicherheit (Anti-Counterfeiting) Integrationsmodule nutzen kann.

Die DIGILINE(TM) Single Product gibt es mit Produktbreiten zwischen 30 und 1050 mm. Als Integrationsmodule stehen mit OMEGA, DELTA und GAMMA alle Print Engines sowie die jeweils passenden Trocknereinheiten von Atlantic Zeiser zur Verfügung. Zur Steuerung ist ein MiniController integriert, der ohne Begrenzung der einzubindenden Module den Produktions- und Informationsfluss der Endto-End Systemlösung reibungslos steuert.

Eine vollständige Übersicht aller Produkt- und Systemlösungen sowie weitere Angebote des Unternehmens finden Sie unter www.atlanticzeiser.com.

Atlantic Zeiser GmbH

Atlantic Zeiser unterstützt industrielle Kunden, die Kosteneffizienz, den Markenwert, Sicherheit und Qualität ihrer Produkte in der Produktions- und Warenlogistikkette zu steigern. Dies gewährleistet das Unternehmen durch Lösungen zur hochwertigen individuellen Kodierung, Identifikation und Zusatzbedruckung jedes Einzelprodukts mit sich häufig ändernden Inhalten. Atlantic Zeiser hat sich auf den Digitaldruck auf anspruchsvollen Substraten, die etwa eine geringe Druckfarbenhaftung aufweisen, spezialisiert, wobei eine mit dem Offsetdruck vergleichbare Qualität und Produktionsgeschwindigkeit gewährleistet wird. In den drei Segmenten Digitaldrucklösungen für industrielle Anwendungen, Kartensysteme sowie Banknoten- & Sicherheitsdrucksysteme entwickelt, fertigt und vertreibt Atlantic Zeiser Technologiekomponenten und integrierte Systeme für kommerzielle und staatliche Industriekunden auf der ganzen Welt. Atlantic Zeiser betreut seine Kunden mittels neun eigener Standorte sowie Vertriebs- und Supportbüros in rund 50 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.