ATENs kombinierte LCD-KVM-Lösungen ermöglichen parallelen Zugriff:

Synchrones Servermanagement für mehrere Administratoren

(PresseBox) (Taipe, Brüssel, ) ATEN International, weltweit führender Entwickler und Hersteller von Konnektivitätslösungen, erweitert sein Servermanagement-Portfolio um drei intergrierte Slideaway LCD-KVM-Konsolen. Auf nur einer Höheneinheit im Rack integrieren die Modelle CL-1208 bzw. CL-1216 einen hoch auflösenden 17"-LCD-Monitor, Tastatur und Touchpad sowie einen 8- bzw. 16-Port-KVM-Switch. Die ausziehbare Bedienkonsole kann nach Gebrauch in das Gehäuse zurückgefahren werden. Bereits existierende KVM-Installationen sind mit der CL-1200-Bedienkosnsole erweiterbar. Das kompakte Design und die Enterprise-Leistungsmerkmale optimieren die Slideaway-Konsolen für professionelles Servermanagement : durch "Dual Console Management" können zwei Administratoren parallel angeschlossene Server verwalten.

Atens innovative Slideaway LCD/KVM-Lösungen sind für Unternehmen entwickelt, die auf flexible, platzsparende und kosteneffektive Servermanagement-Lösungen für zunehmend komplexe Netzwerke angewiesen sind. Über den integrierten 8- bzw 16-Port-KVM-Switch können Administratoren mit dem CL-1208 bzw CL-1216 über Daisy Chain-Kaskadierung bis zu 31 zusätzliche KVM-Switche oder bis zu 512 Server anschließen und über eine einzige Konsole, die nur eine Höheneinheit (1U) im Rack beansprucht, verwalten. Zudem können bereits existierende ATEN KVM-Installationen mit der CL-1200-Konsole einfach erweitert werden.

Nicht nur durch die kompakte Form, sondern auch durch die hochwertige technische Ausstattung sind Atens Slideaway LCD/KVM-Systeme insbesondere für den Einsatz in modernen Rechenzentren geeignet. Das Bedienmodul mit einem hoch auflösenden 17"-LCD-Monitor, Tastatur und Touchpad kann dazu komplett im Rack versenkt werden und fällt automatisch in den Sleep-Modus, solange es nicht in Gebrauch ist. Die Auswahl der Ports erfolgt bequem über Bedienknöpfe auf der Tastatur, Hotkeys am Chassis oder OSD- (On Screen Display-) Schnittstelle. Außerdem liefert der LCD-Monitor durch DDC-Emulation, die die Videoeinstellungen jedes angeschlossenen Rechners für optimalen Output optimiert, stets höchste grafische Qualität. Für eine unkomplizierte Verwaltung einer großen Zahl von Servern kann der Administrator per Broadcast-Befehl Kommandos an alle angeschlossenen Server gleichzeitig senden. Zu den Alleinstellungsmerkmalen von CL-1208, CL-1216 und CL-1200 gehört die Unterstützung von "dualem Konsolenmanagement": über zusätzliche PS/2-Schnittstellen können weitere Geräte an den LCD KVM-Switch angebunden werden. Bei Anschluss einer zusätzlichen Konsole können mehrere Administratoren auf jeden angeschlossenen Server innerhalb der KVM-Installation zugreifen.

"Da die Komplexität von Netzwerken stetig wächst, suchen Unternehmen nach leistungsfähigen wie kompakten Lösungen, die gleichzeitig einfach zu bedienen, flexibel und erweiterbar sind. Atens Slideaway LCD KVM Serie ist genau für solche Anforderungen optimiert", sagt Kevin Chen, President bei Aten International. "Mit unserer CL-Serie setzten wir einen neuen Standard für das Serverraummanagement und unterstreichen unsere Rolle als Technologieführer im KVM-Markt."

Atens Slideaway LCD KVM-Lösungen werden optional mit dem "Easy Installation Kit" ausgeliefert. Dieser Service ermöglicht es einer einzigen Person den Einbau ins Rack und die Erstinstallation einer CL-Konsole einfach und bequem durchzuführen.


Über KVM Switches KVM (Keyboard, Video and Mouse)-Switches sind Steuerungseinheiten, die Zugang zu verschiedenen Computern über nur eine Konsole erlauben. Vor der Entwicklung von KVM-Switches war es nur über ein komplexes und teures Netzwerk möglich, mehrere Computer von einer Konsole aus zu steuern. Mit dem KVM-Switch kann man jetzt ohne Probleme auf eine Vielzahl vom Plattformen (von 2 bis 4096) komfortabel, platz- und kostensparend zugreifen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.