Atempo wird neues Mitglied der Active Archive Alliance

Der Branchenverband informiert Unternehmen über aktive Archivierungsstrategien

(PresseBox) (Stuttgart, ) Atempo, Anbieter von plattformunabhängigen Datensicherungs- und Archivierungslösungen, ist das neueste Mitglied der Active Archive Alliance, einem Verband der Speicherbranche, der sich für die Förderung aktiver Archive für einen einfachen Zugriff auf sämtliche unstrukturierten Daten im Netzwerk einsetzt.

"Die Datenmengen in den Firmen wachsen unaufhaltsam weiter. Es wird Zeit, dass große wie kleine Unternehmen ihre digitalen Arbeitsprozesse und Speicherstrategien überdenken. Nur so können sie geschäftskritische Daten sicher aufbewahren und gleichzeitig einfach darauf zugreifen - egal ob sie nun Tage oder Jahre alt sind", so Matthias Hintenaus, Managing Director Central & Eastern Europe bei Atempo. "Seit Jahren unterstützt Atempo weltweit Unternehmen verschiedenster Branchen bei der Optimierung ihres Datenmanagements, indem wir digitale Archivierung zu einem festen Bestandteil der Betriebsabläufe und kreativen Prozesse machen. Wir freuen uns, ab sofort ein Teil der Active Archive Alliance zu sein und datenintensive Märkte über die Vorteile aktiver Archivierung zu informieren."

Durch aktives Archivieren muss man sich nicht mehr entscheiden, die Daten entweder auf schnellen Disk-Speichern im Netzwerk zu belassen oder auf kosteneffizientere Tape-Speicher zu verschieben. Vielmehr können Unternehmen einen heterogenen Speicherpool sowohl aus Tape als auch aus Disk hinter dem Standard-Dateisystems nutzen. Archivierte Daten können so im Netzwerk gesucht und schnell darauf zugegriffen werden. Die Datenintegrität bleibt gewahrt und das Datenmanagement wird einfacher.

Durch hohes Datenwachstum, unternehmensinterne und gesetzliche Vorschriften zur Datenaufbewahrung sowie Wissens- und Informationsmanagement archivieren Unternehmen immer mehr Daten. Es wird deshalb immer mehr zur Herausforderung, bei Bedarf schnell auf diese Daten zugreifen zu können. Aktive Archivierungsstrategien bieten eine Lösung, indem sie Archive außerhalb des Online-Speichers für den Anwender sichtbar und den Zugriff der Daten auf Tape möglich machen. Dadurch werden die Suche und das Abrufen archivierter Dateien in großen Disk- und Tape-Speicherpools einfach und bezahlbar. Der Trend zu aktiver Archivierung hat durch die neuesten Entwicklungen bei Archivierungssoftware sowie Disk- und Tape-Speichertechnologien weiter an Fahrt aufgenommen.

Atempo Digital Archive ist eine Archivierungslösung, die weit über die reine Datenaufbewahrung und das hierarchisches Speichermanagement (HSM) hinausgeht und zu einem aktiven Bestandteil der täglichen Arbeitsprozesse wird. Daten müssen heute nicht mehr nur bei ihrer Fertigstellung, sondern während verschiedener Phasen ihres Lebenszyklus gesichert werden. Egal ob Rohdaten, editierte Dateien oder abgeschlossene Projekte - jede Version könnte für zukünftige Projekte wieder gebraucht werden. Atempo Digital Archive integriert sich in die gängigen Datenmanagement-Applikationen und erlaubt den Endanwendern eine einfache und schnelle Archivierung und Wiederherstellung von Informationen während der verschiedenen Stufen des Erstellungsprozesses. So können die Inhalte, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften unveränderlich sein müssen, einfach über deren Benutzerschnittstelle auf eine Vielzahl von Langzeitspeichern übertragen werden.

Die Active Archive Alliance hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen mit Best Practice Beispielen, Tools und Informationen zu versorgen, die sie für einen einfachen Zugriff auf ihre im Netzwerk archivierten Daten brauchen. Weitere Informationen über die Active Archive Alliance und dazu, wie Sie Mitglied werden können, finden Sie unter www.activearchive.com.

Über die Active Archive

Alliance Die Active Archive Alliance ist ein gemeinschaftlicher Branchenverband, der sich für die Förderung von aktiven Archiven für den vereinfachten Online-Zugriff auf sämtliche archivierten Daten einsetzt. Die im Frühjahr 2010 durch die Technologieunternehmen Compellent Technologies, FileTek, Inc., QStar Technologies und Spectra Logic Corporation gegründete Active Archive Alliance ist eine herstellerunabhängige Organisation, die führenden Technologieanbietern im Bereich aktiver Archive (dazu zählen Dateisysteme, aktive Archivanwendungen, Cloud-Speichersysteme und hochdichte Band- und Plattenspeicher) sowie Einzelpersonen und Endverbrauchern offen steht. Mitglieder der Active Archive Alliance bieten Lösungen, bewährte Methoden und Branchenatteste in Sachen aktive Archive, damit Organisationen auf kostengünstigste Weise raschen Online-Zugriff auf all ihre Daten erreichen. Unter www.activearchive.com finden Sie weitere Informationen.

Atempo Deutschland GmbH

Atempo ermöglicht Unternehmen einfach und effektiv die Aufbewahrung und den Schutz digitaler Informationen, plattformunabhängig und über lange Zeiträume hinweg. Die umfassenden Archivierungslösungen von Atempo bieten ein regelbasiertes und an Arbeitsprozessen ausgerichtetes Management von Rich Media Files, E-Mails und anderen wertvollen digitalen Daten. Die Lösungen bieten maximale Effizienz und Leistung von Speichersystemen und Kosteneinsparungen bei der Langzeitarchivierung. Das vollständig integrierte Softwareportfolio von Atempo umfasst außerdem das Backup und Recovery heterogener Server, Desktops und Laptops im gesamten Unternehmen - vom Rechenzentrum bis zur Niederlassung. Atempo vereinfacht das Management von Daten von der Erstellung bis zur Langzeitarchivierung durch beispiellose Transparenz und Kontrolle über Datenwachstum, Infrastrukturkosten und Risikominderung. Atempo betreut tausende Kunden weltweit über ein Vertriebs- und Support-Netz von mehr als 200 Resellern und Partnern. Weitere Informationen über Atempo unter www.atempo.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.