Die ASUS Republic of Gamers MATRIX 5870: Beherrsche Dein Spiel!

(PresseBox) (Ratingen, ) Die ASUS MATRIX 5870 ist ein weiterer Übertaktungsprofi der Republic of Gamers Serie. Basierend auf der ATI Radeon 5870 erweitert die neue ASUS Grafikkarte das Standarddesign in jeglicher Weise. Sie bietet mehr Performance für leistungshungrige Spiele und präzisere Einstellungsmöglichkeiten für eine noch bessere Kontrolle des Systems.

Kontrolliere das Spiel

Die ASUS R.O.G. MATRIX 5870 setzt auf einen großen 2 GB GDDR5 Speicher, der mit 4,8 GHz angesprochen wird, sowie eine Speicherbandbreite von 256-Bit und einen Standardtakt von 894 MHz. Die ASUS R.O.G. MATRIX 5870 verfügt über die exklusive Super Hybrid Engine (SHE) und ermöglicht somit die beste Performance durch Überwachung und volle Kontrolle der Hardware in Echtzeit. Die SHE überwacht ständig die Auslastung des Grafikprozessors und des Grafikspeichers, regelt selbstständig die Spannungsversorgung (Phase-Switching). Darüber hinaus bietet die iTracker 2 Software umfangreiche Monitoring- und Konfigurationsmöglichkeiten. Je nach Bedarf wird zwischen mehr Leistung wie zum Beispiel beim Spielen und weniger Leistung für den normalen Arbeitsbetrieb gewechselt. Als kleiner optischer Leckerbissen wechselt das beleuchtete MATRIX-Logo je nach Auslastung die Farbe.

Die neue Version der iTracker Software ermöglicht es die Speicher-Timings zu ändern und den Speicher der Grafikkarte sehr einfach zu übertakten - iTracker 2 misst die Toleranzen in Echtzeit und setzt die Einstellungen auf sichere Standardwerte zurück, sollte die Übertaktung zu einem Absturz geführt haben. Die besten Einstellungen können in eins der 5 Profile abspeichert werden - danach kann man bedenkenlos weiter mit den Einstellungen experimentieren und sich für jedes Anwendungsszenario ein passendes Profil erstellen.

Kühler Kopf bei heißen Spielen

Damit selbst beim heißesten Gefecht die ASUS R.O.G. MATRIX Grafikkarte nicht überhitzt, sichern die Heatpipes des "Extreme Coolers" einen bis zu 22 Prozent höheren Luftdurchsatz und verbessern dadurch die Wärmeableitung, im Vergleich zu Referenzkarten.

Immer auf dem aktuellen Overclocking Stand

"ProbeIt" stellt 5 Meßpunkte bereit, an denen das einfache Ablesen der wichtigsten aktuellen Spannungen der Grafikkarte besonders einfach möglich ist - dazu gehören die GPU (VDDC und VDDCI), der PCI-E Bus (12v und 3,3V), und der Speicher. So kann schnell und einfach gesehen werden, ob die vorgenommenen Overclocking Einstellungen schon in hohen Benchmarks resultieren, oder ob noch ein wenig mehr übertaktet werden darf.

Preis und Verfügbarkeit

Die ASUS ROG MATRIX 5870/2DIS/2GD5 ist zu einer UVP von € 449,- ab nächster Woche im Handel verfügbar.

ASUS COMPUTER GmbH

ASUS ist einer der weltweit führenden Anbieter in der neuen digitalen Ära. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst Notebooks, Netbooks, Mainboards, Grafikkarten, Displays, optische Laufwerke, Desktop-PCs, Server, WLAN Produkte, Mobiltelefone und Netzwerkkomponenten. Im Fokus bei ASUS stehen Innovation und hohe Produktqualität. In diesem Sinne entwickelt und fertigt ASUS Produkte, die perfekt auf die Bedürfnisse der Anwender im privaten wie auch geschäftlichen Einsatz ausgerichtet sind. Im Jahr 2009 gewann ASUS 3.268 Awards und hat in jüngster Zeit die Computerindustrie als Erfinder des Eee PC(TM) maßgeblich beeinflusst. Mit mehr als 10.000 Mitarbeitern weltweit und einem erstklassigen Forschungs- & Entwicklungs- sowie Design-Team konnte das Unternehmen im Jahr 2008 einen Umsatz von 8,1 Mrd. US-Dollar erwirtschaften. Schon das zwölfte Jahr in Folge rangiert ASUS unter den InfoTech-100 der BusinessWeek. Das Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer für Netbooks und Mainboards, als Anbieter von Notebooks rangiert ASUS unter den Top 5.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.