Die ASUE auf der ISH 2009 (10.-14. März 2009, Frankfurt am Main)

Strom erzeugende Heizung/Kraft-Wärme-Kopplung

(PresseBox) (Berlin, ) Ressourcenschonung, Primärenergieeffizienz und innovative Energieversorgungskonzepte werden auch auf der ISH 2009 von großer Bedeutung sein. Strom erzeugende Heizungen tragen diesen Anforderungen Rechnung und sind somit wieder ein thematischer Schwerpunkt auf dem ASUE-Gemeinschaftsstand. Es werden zwei Geräte unterschiedlicher Leistungsklassen ausgestellt.

Ein Verkaufsschlager in Japan mit über 80.000 installierten Geräten in gut 5 Jahren ist das Honda Mini-BHKW, das in Japan unter dem Produktnamen "Ecowill" angeboten wird. Bei einer elektrischen Leistung von 1,0 kW und einer thermischen Leistung von 2,8 kW weist das System einen Gesamtwirkungsgrad von ca. 85 % auf. Höherer thermischer Leistungsbedarf wird von einem Spitzenlastkessel abgedeckt, der zusammen mit einem Warmwasser-Speicher das Gesamtsystem bildet. Erstmalig wird die Motoreinheit nun auf der ISH in der japanischen Version zur Außenaufstellung präsentiert.

Eine Neuheit ist das Mini-BHKW der japanischen Firma AISIN, die zum Toyota-Konzern gehört. Das BHKW liefert 4,6 kW elektrische Leistung und 11,7 kW thermische Leistung, bei einem Gesamtwirkungsgrad von bis zu 86 %. Wartungsintervalle von 10.000 Betriebsstunden und Ölwechselintervalle von 30.000 Betriebsstunden führen zu geringen Wartungskosten und erhöhen somit die Wirtschaftlichkeit des Gerätes, das in Deutschland von der Berndt Enersys GmbH angeboten wird.

Heizen und Kühlen mit Gaswärmepumpen

Die hohe Nachfrage nach Wärmepumpensystemen ist seit der letzten ISH im Jahr 2007 ungebrochen, weswegen auch diese energieeffiziente und umweltschonende Technik eine hohe Bedeutung auf dem ASUE-Stand zur ISH 2009 erhält.

Gemeinsam mit der italienischen Firma Robur wird eine erdgasbefeuerte Absorptionswärmepumpe Typ "GAHP Serie A" der neuen Pro-Produktreihe ausgestellt werden. Eine Jahresarbeitszahl von bis zu 165 %, eine Reduktion der CO2-Emissionen um bis zu 40 % und die Möglichkeit der Trinkwassererwärmung bis zu einer Temperatur von 70 °C machen aus diesem Geräte eine interessante Anwendung für Industrie, Gewerbe, Hotels und Mehrfamilienhäuser.

Erdgasbefeuerte Wärmepumpen für den Einfamilienhausbereich stellen eine interessante Entwicklung dar. Bereits 2007 hatte die ASUE auf ihrem Stand einen Prototyp einer derartigen Wärmepumpe mit integriertem Brennwertgerät ausgestellt. Dieses Jahr werden Informationen über den Fortschritt des Projektes vermittelt.

Energieeffizienz durch innovative Heizungstechnik

Brennwerttechnik stellt heute den aktuellen Stand der Technik dar. Dass aber trotzdem noch interessante und innovative Lösungen möglich sind, zeigt die niederländische Firma Magic Boiler, die mit dem "Nano30" ein innovatives Erdgasbrennwertheizgerät ausstellt, dass im Durchlaufverfahren ebenfalls Warmwasser bereitstellt. Rund 30 cm Kantenlänge zeugen von den geringen Abmaßen des Gerätes, dass von 6 bis 21 kW Heizleistung bietet, kurzfristig können maximal 30 kW thermische Leistung abgerufen werden. Besuchen Sie uns auf unserem Stand GAL0 H03 auf der ISH 2009!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.