FORMULA BMW EUROPE

Mücke Motorsport mit Neuzugang Michael Christensen bei ersten Tests der Formula BMW Europe 2009 ganz vorn - Peter Mücke: "Ein Mitfavorit auf den Titel"

(PresseBox) (Berlin-Altglienicke, ) Erster offizieller Einsatz für das Team Mücke Motorsport supported by Schlüter - und gleich sorgt der dritte und letzte Neuzugang des Berliner Rennstalls für die Saison 2009 in der Formula BMW Europe für Furore: Der Däne Michael Christensen war bei den ersten Serientests in Barcelona schnellster der 26 dort angetretenen Piloten. "Wir sind auf Michael schon im vorigen Jahr aufmerksam geworden. Nun freuen wir uns, ihn in unserer Mannschaft zu haben", sagte Teamchef Peter Mücke am Donnerstag (5. März). "Er ist in dieser Saison ein Mitfavorit auf den Titel in dieser hochkarätigen Nachwuchsserie. Und das hat er jetzt in Barcelona bekräftigt."

Der 18-Jährige aus Karlslunde, der in der vorigen Saison Rookie-Meister in der Formula BMW Europe sowie Zweiter im Formel BMW Weltfinale wurde und in diesem Jahr das Förderpaket von BMW erhält, hat mit dem Niederländer Jack te Braak und dem Schweden Timmy Hansen (beide 16) zwei Fahrerkollegen bei Mücke Motorsport an der Seite, die sich als Neueinsteiger um Christensens Nachfolge als Rookie-Meister bewerben. Das haben sie bei den Tests in Barcelona, bei denen die ersten 19 Fahrer innerhalb einer Sekunde lagen, mit vorderen Platzierungen bewiesen. "Es wird für alle kein leichtes Brot in diesem Jahr, denn das Feld ist insgesamt sehr stark und ausgeglichen. Unser Team mit erfahrenen Ingenieuren und Mechanikern wird alles daran setzen, unsere Fahrer so weit wie möglich nach vorn zu bringen. Zuerst gilt aber für unsere drei Neuverpflichtungen, viel zu lernen und sich schnell Erfahrungen anzueignen", betont Teamchef Peter Mücke.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.