Keine extra Lizenzkosten bei VMware-basiertem Backup und Recovery

Agentenloses Backup unter VMware mit Asigra Televaulting

(PresseBox) (München, ) Mit Asigra Televaulting können Daten auch nach einer dezentralen Serverkonsolidierung in einer virtuellen Infrastruktur unter VMware sowohl gesichert als auch nach einem Datenverlust wiederhergestellt werden. Die agentenlose Asigra Technologie ermöglicht in jedem unter VMware laufenden Intel-Server eine kostengünstige, lizenzunabhängige Datensicherung auf Dateiebene. Dabei ist es unerheblich, ob das Gast-Betriebssystem Linux, Windows, Solaris oder NetWare ist. Es steht für jede VMware-Instanz der volle Funktionsumfang zur Verfügung.

Traditionelle Backup-Lösungen sichern eine dedizierte Instanz unter VMware nur als eine große Datei im Filesystem. Eine individuelle Dateisicherung innerhalb einer Instanz ist in der Regel nicht möglich. Generell benötigt man dann pro Instanz eine Software-Lizenz. Da die agentenlose Asigra Televaulting Lösung auf Basis der gesicherten, komprimierten und übertragenen Datenvolumen abgerechnet wird, fallen keine Lizenzkosten an. Damit spielt es keine Rolle, wie viele VMware-Instanzen pro Server gesichert werden.

Asigra erlaubt inkrementelle Backups auch unter VMware. Die Daten der virtuellen Maschinen liegen normalerweise in zwei Dateien auf dem Host-Server oder der Workstation. Im Unterschied zu anderen Backup-Lösungen sichert Asigra nur die veränderten Daten innerhalb beider Dateien, weshalb das Backup und wenn nötig der Restore eine Sache von Minuten ist. Asigra unterstützt auch Turnkey Disaster Recovery Konfigurationen sowie Backup und Restore auf Message-Level bei Outlook und Exchange Servern.

„Asigra Televaulting ist die einzige Applikation, die any-to-any Backup und Restore in VMware-Umgebungen erlaubt und die Möglichkeit bietet, Daten auf Servern anderer Fabrikate wiederherzustellen. Das bringt enorme Vorteile für Anwender und Service Provider,“ so Tom Dugan, Mitgründer der VMware Technology Network Group in Philadelphia, USA.

Dazu Steve Dublessie, Senior Analyst bei der Enterprise Strategy Group: „ Asigra Televaulting ist eine elegante Lösung für die Lizenzkosten-Problematik in großen VMware-Umgebungen. Die Kombination aus robuster Backup Engine und kapazitätsbasiertem Abrechnungsmodell macht Asigra für jedes Unternehmen attraktiv, das sich mit hohen Speicherlizenzkosten herumschlägt.

Televaulting ist eine zeit- und kostensparende Alternative zu herkömmlichen Backup-Technologien, da es von Grund auf zur globalen, unternehmensweiten Daten-Zentralisierung entwickelt wurde. Getestet und zertifiziert von führenden Storage-Anbietern, wie EMC oder NetApp, ersetzt sie nicht die Backup-Software im Rechenzentrum, sondern ergänzt sie für verteilte Netzwerkumgebungen. Gerade im Hinblick auf gesetzliche Bestimmungen zur Datenvorhaltung, die knapp bemessenen Investitionen für IT Management, Hard- und Software sowie unternehmensweite Lizenzkosten werden die Vorteile der Asigra-Lösung deutlich. Die Kapazität bei der ersten Implementierung basiert auf der Menge der zu schützenden Daten in komprimierter Form, wobei doppelte Datenbestände eliminiert werden, um Bandbreite, Speicherplatz und Kosten zu sparen. Danach werden nur noch Terabyte an geänderten Daten in komprimierter Form berechnet. Aus Sicherheitsgründen werden die Daten sowohl AES-verschlüsselt übertragen als auch gespeichert. Asigra Televaulting ist auch in deutscher Sprache verfügbar.

Asigra Inc.

Asigra ist spezialisiert auf Backup- und Recovery-Lösungen für Daten in verteilten Netzwerken. Mit der Asigra Televaulting Software können Unternehmen zuverlässig geschäftskritische Informationen über geografisch verstreute „Dateninseln“ sichern, egal ob sie sich auf Servern, PCs oder Laptops befinden. Das 1986 gegründete Unternehmen, mit Sitz im kanadischen Toronto, befindet sich in Privatbesitz. Weitere Informationen über Asigra stehen unter www.asigra.com zur Verfügung. In Deutschland ist Asigra durch HMK (www.hmk.de) vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.