Marco Pellegrino ist neuer Geschäftsführer der ASCO KOHLENSÄURE AG

Per 1. Januar 2012 ist Marco Pellegrino neuer Geschäftsführer der ASCO KOHLENSÄURE AG

(PresseBox) (Romanshorn, ) Der bisherige Geschäftsführer, Wolfgang Pöschl, der seit 2007 zugleich die ASCO und die Messer Schweiz AG geführt hatte, wird eine neue Herausforderung annehmen und Geschäftsführer von Messer Austria werden. Das ASCO-Ruder hat er per 1. Januar 2012 an Marco Pellegrino übergeben. Dieser wird zugleich auch Verwaltungsratsmitglied bei ASCO.

Marco Pellegrino ist 42 Jahre alt und seit 18 Jahren bei ASCO tätig. Als Leiter der Trockeneisstrahltechnik hat er während vielen Jahren insbesondere die ASCOJET Trockeneisstrahltechnologie aufgebaut, weiterentwickelt und weltweit vermarktet. Seit 2010 agiert Marco Pellegrino als Leiter Verkauf und Marketing für den gesamten ASCO-Produktbereich und hat sich insbesondere auch dem Bereich CO2-Produktion und CO2-Rückgewinnung angenommen. "Mit der ASCO und all ihren CO2-Produkten und Anwendungen bin ich schon seit vielen Jahren verbunden, und es steckt sehr viel Herzblut von mir in der Firma", beschreibt Marco Pellegrino seinen Werdegang in der Firma. "Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit der ganzen ASCO-Crew diese neue Herausforderung anzunehmen."

www.asccoco2.com

ASCO KOHLENSÄURE AG

Die Schweizer ASCO KOHLENSÄURE AG ist ein Komplettanbieter rund um CO2 und Trockeneis und exportiert weltweit. Das Leistungsangebot geht von CO2-Produktions- und Rückgewinnungsanlagen, Trockeneisstrahlgeräten, Trockeneisproduktionsmaschinen über CO2-Flaschenabfüllanlagen, CO2-Verdampfern bis zu CO2-Lagertanks, CO2-Dosiersystemen für Wasserneutralisation und diversem weiteren CO2- und Trockeneisequipment. Dank dieser breiten Produktpalette und einer über 80-jährigen Praxiserfahrung im umfassenden CO2- und Trockeneisgebiet profitiert der Kunde von individuellen, kompletten CO2-Lösungen aus einer Hand.

ASCO hat Tochterunternehmen mit Produktionsstätten in der Schweiz, in Frankreich und Neuseeland. Seit 2007 gehört ASCO zum internationalen Industriegase-Unternehmen Messer Group und ist dessen Kompetenzzentrum für CO2.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.