Personelle Veränderung bei Arval Deutschland

Jochen Seitz und Peter Stadtherr rücken in die Führungsebene des Full- Service-Leasing-Anbieters auf

(PresseBox) (Kirchheim, ) Die Führungsebene von Arval Deutschland wird ab sofort von Jochen Seitz als Ressortleiter Remarketing und Peter Stadtherr in der Position als Ressortleiter Operations verstärkt.

Jochen Seitz übernimmt als Ressortleiter Remarketing die Gesamtverantwortung über den Verkauf von Leasingrückläufern sowohl an B2B-Kunden als auch an Privatkunden. Damit fällt auch das Münchner Gebrauchtwagenzentrum Autovalley in seinen Verantwortungsbereich. Des Weiteren wird der studierte Diplom-Betriebswirt (FH) für die Rücklauf-Logistik und die Endabrechnung zuständig sein. Seitz, der bereits seit April 2003 für Arval tätig ist, verantwortete zuvor unter anderem den Bereich Backoffice.

Peter Stadtherr übernimmt von Christian Busch die Position des Ressortleiters Operations.

Somit fallen nun die Bereiche Werkstattabwicklung, Backoffice Operations, Fahrercenter, Procurement und Netzwerkmanagement in seinen Verantwortungsbereich. Peter Stadtherr ist seit 18 Jahren in der Leasingbranche tätig und arbeitet bereits seit 1997 bei Arval; im Laufe seiner langjährigen Tätigkeit für den Full-Service-Leasing-Anbieter war er unter anderem Manager of Customer Services und Head of Procurement & Services.

Sein Vorgänger Christian Busch übernimmt zum 01.11.2010 die Geschäftsführung von Arval Rumänien.

Über BNP Paribas

BNP Paribas (www.bnpparibas.com) gehört zu den sechs solidesten Banken* weltweit und ist gemessen an den Einlagen die größte Bank der Euro-Zone. Die Gruppe ist in mehr als 80 Ländern vertreten und beschäftigt über 200.000 Mitarbeiter, davon 160.000 in Europa und ist ein weltweit ausgerichteter, europaweit führender Finanzdienstleister. BNP Paribas belegt in ihren drei Kern- Geschäftsfeldern Schlüsselpositionen: Retail Banking, Investment Solutions und Corporate & Investment Banking. Im Retail-Banking hat die Gruppe vier Heimatmärkte: Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg. BNP Paribas baut derzeit ihr integriertes Geschäftsmodell in den europäischen Mittelmeerstaaten aus und hat zudem ein großes Netzwerk in den USA. BNP Paribas Personal Finance ist bei Konsumentenkrediten Marktführer in Europa. Im Corporate & Investment Banking und im Bereich Investment Solutions hält die Gruppe ebenfalls Spitzenpositionen in Europa und verzeichnet starkes und nachhaltiges Wachstum in Asien.

* Von Standard & Poor's mit AA bewertet. Das entspricht der 3. von insgesamt 22 Ratingstufen.

Arval Deutschland GmbH

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kirchheim bei München und ist eine Tochter der BNP Paribas SA, einem der weltweit führenden europäischen Bank- und Finanzdienstleister. Die Arval Deutschland GmbH ist mit einem Fahrzeugbestand von mehr als 25.700 Fahrzeugen einer der leistungsstärksten herstellerunabhängigen Anbieter für Full-Service-Leasing und verbuchte im Jahr 2009 einen Umsatz von 340,2 Millionen Euro. Die Arval-Mobilitätsdienstleistungen werden Geschäftskunden mit Pkw und Nutzfahrzeugen angeboten.

Globale Präsenz der Arval-Gruppe

Die weltweit agierende Arval Gruppe (www.arval.com) ist ein international führender und herstellerunabhängiger Anbieter für Full-Service-Leasing. 2009 betreute Arval mehr als 680.000 Fahrzeuge. Arval wurde 1989 gegründet und ist derzeit in 39 Ländern mit 22 Niederlassungen und einem Partner-Netzwerk in 17 Ländern vertreten. Das Serviceangebot umfasst Full-Service-Leasing und Fuhrparkmanagement. In Frankreich und Italien ist Arval Marktführer, in ganz Europa der zweitgrößte Leasing- und Flottenmanagement-Dienstleister. Als Tochter der BNP Paribas (www.bnpparibas.com) gehört Arval zur Geschäftssparte Equipment Solutions teil des Kerngeschäftsfeldes BNP Paribas Retail Banking.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.