Aruba Networks Virtual Internet Access (VIA) jetzt im App Store erhältlich

Der Marktführer bei mobilen Zugangslösungen erweitert sein Portfolio im Bereich Remote Networking und erhöht damit die Sicherheit von iPad, iPhone und iPod

(PresseBox) (Sunnyvale, CA / München, ) Virtual Intranet Access (VIA) von Aruba Networks, Inc. (NASDAQ: ARUN) ist ab sofort als kostenlose App für iPad, iPhone und iPod in Apples App Store verfügbar. Die WLAN-fähige VPN-Applikation schafft, ohne den Betrieb zu behindern, Sicherheit in privaten und öffentlichen drahtlosen Netzen. VIA baut auf Arubas Remote-Networking-Portfolio auf. Die darin enthaltenen Lösungen konfigurieren automatisch die Einstellungen drahtloser Geräte, ohne dass der Endanwender selbst eingreifen muss.

"Der großflächige Einsatz von iPads in Unternehmen und Schulen erforderte neue Netzwerklösungen um für Sicherheit und einfache Bereitstellung der Geräte zu sorgen", sagt Rohit Mehra, Director, Enterprise Communications Infrastructure, IDC. "Mit Aruba VIA for iOS gewinnen wir Einblicke in die Geräte am Netz. Die App erleichtert erheblich deren Einsatz und Verwaltung.

Die Aruba VIA App prüft die vorhandenen Verbindungsmöglichkeiten und wählt die beste sichere Verbindung zurück ins Netzwerk von Unternehmen oder Institution aus. Anders als bei üblicher VPN-Software müssen Endanwender mit der Aruba VIA-App in keiner Weise selbst eingreifen. Die App initiiert automatisch eine IPSec-Verbindung für Anwender außerhalb der Einrichtung oder des Unternehmens, die von dort zentrale Ressourcen über das Internet ansprechen. Im Ergebnis merken die Anwender nichts davon, dass sie von einem anderen Ort auf zentrale Daten zugreifen, egal, wo sie arbeiten oder lernen.

Die Aruba Via-App unterstützt, sofern sie mit dem Aruba Advanced Cryptography (ACR)-Modul auf dem Mobility-Controller eingesetzt wird, auch die militärisch sichere Suite-B-Verschlüsselung. Mit ACR können Aruba VIA-Clients, auf denen iOS läuft, sicher auf Netzwerke zugreifen, auf denen kontrollierte unklassifizierte, vertrauliche und klassifizierte Informationen transportiert werden.

Zu den Eigenschaften der Aruba VIA App gehören:

- automatische, sichere Kommunikation zwischen den Clients und dem Unternehmensnetz
- die konsistente Authentisierung der Endanwender im Aruba-WLAN- und Remote- Netz mittels eines Aruba Remote Access Point (RAP) oder des VIA-Client
- Rollen-, Geräte-, Anwendungs- und Orts-basierende Firewall-Regeln für lokale und Zugriffe aus dem Hintergrund
- Eingebautes Logging und Diagnostik für die Fehleranalyse und -Beseitigung von Verbindungsfehlern aus dem Hintergrund
- bei Einsatz zusammen mit dem ArubaOS Advanced Cryptography Module militärisch sichere Suite-B Verschlüsselung

"Die Aruba VIA App beweist wieder einmal Arubas Engagement dabei, Anwendern sichere Mobilität zu bieten, wo immer sie arbeiten, spielen oder sich aufhalten", sagte Keerti Melkote, Chief Strategy Officer und Mitgründer von Aruba. "Unser Portfolio von Remote-Networking-Lösungen hilft uns, sicherzustellen, dass Unternehmen und Schulen noch bessere Sicherheitslösungen als bisher für ihre Mobilnetze und Initiativen verwenden können als bei ihrer traditionellen verkabelten Infrastruktur. Mit Aruba VIA für iOS gilt dies nun auch für die an Schulen und in Unternehmen derzeit populärsten Geräte - iPad, iPhone and iPod touch."

Die Aruba VIA-App kann im App-Store www.itunes.com/appstore (Suchen nach: Aruba VIA) kostenlos auf iPad, iPhone and iPod heruntergeladen werden. Integriert ins ArubaOS, lässt sie sich durch den Kauf einer Aruba Policy Enforcement Firewall (PEF) aktivieren.

Weitere Informationen zu VIA für IOS und das Aruba Remote Netzwerk Portfolio finden Sie unter: http://www.arubanetworks.com/products/management-security-software-2/virtual-intranet-access-client.

Aruba, a Hewlett Packard Enterprise company

Aruba Networks ist ein führender Anbieter von Network-Access-Lösungen der nächsten Generation für mobile Unternehmensnetze. Seine Mobile Virtual Enterprise (MOVE)-Architektur verbindet Kabel- und WLAN-Netzwerkinfrastrukturen zu einer nahtlosen Access-Lösung für Unternehmenszentralen, mobile Angestellte oder Gäste. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz gewährleistet Aruba den sicheren Geschäftsbetrieb, maximale Produktivität für Unternehmen und ihre Mitarbeiter sowie niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten. Arubas Hauptsitz ist in Sunnyvale, Kalifornien. Das Unternehmen, das an der NASDAQ und im Russell-2000-Index gelistet ist, ist in den USA, Europa, dem Nahen Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum tätig. Weitere Informationen und aktuelle Nachrichten zu Aruba erhalten Sie auf www.arubanetworks.com, Twitter und Facebook.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.