DVB-T USB-Stick T14 von ARTEC® Das ÜberallFernsehen mobil erleben

+++ T14 – kleinster DVB-T Empfänger der Welt +++ USB2.0 high Speed für HDTV +++ digitales Fernsehen und Radio +++ Stromversorgung über USB-Bus +++ Microsoft zertifiziert +++ Design und Farbänderungen für Großkunden (OEM´s) möglich +++

(PresseBox) (NL- Wijchen, ) Auf der IFA 2005 werden weitere Neuheiten von Ultima Electronics Corp. in
Halle 25, Stand 123 präsentiert

Der taiwanesische Spezialist für mobile Unterhaltungselektronik präsentiert auf der weltgrößten Messe für Consumer Elektronik zahlreiche interessante Messe-Neuheiten. Zu den Highlights von ARTEC®, die auf dem Messestand in Halle 25 vorgestellt werden, gehört insbesondere der brandneue, kleinste und leichteste DVB-T USB-Stick der Welt.


Fotos: http://artec.bonfils.de

Die Abmessungen des ARTEC® T14 von 72 x 30 x 14 mm sowie ein Gewicht von lediglich 22 Gramm sprechen für den Winzling. Der T14 arbeitet mit einem hoch integrierten Halbleiter-Tuner und hat die gleichen Leistungswerte wie größere DVB-T USB Boxen oder PCI Karten. Mit der mitgelieferten benutzerfreundlichen Software lassen sich alle Eigenschaften des Gerätes vielseitig benutzen. Erleben Sie die eindrucksvolle Qualität von HDTV mit dem ARTEC® T14 DVB-T Empfänger.


ARTEC® hat von Microsoft für seinen T14 DVB-T USB Stick die Windowszertifizierung erhalten. Für alle Großkunden (OEM´s) bietet ARTEC die Möglichkeit, die Geräte in Form und Farbe nach deren Wünschen zu ändern


Der Vorteil des innovativen Empfängers ist seine mobile Verwendung. Zur Erläuterung: Digitale terrestrische TV-Signale liefern überall ein absolut störungsfreies Bild - selbst im fahrenden Auto. Neben den TV-Features bietet der ARTEC® T14 USB TV Stick natürlich auch die Möglichkeit, digitale Radio-Programme zu empfangen.


Weitere Funktionen des ARTEC® T14 von Ultima Electronics Corp. sind Real-Time-Video-Aufnahme (DVR), Time Shifting, Standbildaufnahme und ein elektronischer Programmführer (EPG). Die TV-Stick decodiert MPEG2-Dateien, verfügt über einen automatischen Kanalsuchlauf und erstellt eine Favoritenliste. Der T14 unterstützt USB 2.0 High Speed und liefert somit ausreichend Bandbreite für den HDTV Empfang.


Systemvoraussetzungen:



- Microsoft® Windows XP/2000

- Desktop-PC oder Notebook

- 800 MHz CPU oder höher

- 128 RAM oder höher

- Grafikkarte mit mindestens 8 MB Speicher

- Soundkarte

- Microsoft® DirectX 9.0 oder höher


Im Lieferumfang des ARTEC® T14 sind nachfolgende Artikel enthalten: Bedienungsanleitung, Treiber CD und eine externe DVB-T Antenne mit Magnetfuß.

Der ARTEC® T14 von Ultima Electronics Corp. ist zu einem Preis von 99,00 € einschl. MwSt. erhältlich und wird über die Distributoren Umax und Ingram Micro vertrieben. Endkunden können das Gerät bei Saturn, Media Markt, Conrad sowie bei Komet und anderen Retailern erwerben.

artec technologies AG

Über artec technologies AG - Das börsennotierte Unternehmen artec technologies AG aus der Grafenstadt Diepholz bei Bremen ist in den Geschäftsfeldern "Digital Video Security" und "Streaming Media/IPTV" tätig. Das Unternehmen gehört zu den Technologieführern im Bereich Systemlösungen für digitale Erfassung, Analyse, Aufzeichnung und Übertragung von Video, Audio und Daten von Drittsystemen über Netzwerke. Im Geschäftsbereich Digital Video Security entwickelt und vertreibt das Unternehmen unter dem Markennamen "MULTIEYE" Produkte und Systemlösungen für die digitale Videoüberwachung. In dem zweiten Geschäftsbereich entwickelt und vertreibt die artec technologies AG Produkte und Systemlösungen auf Basis der "XentauriX" Plattform, die in erster Linie für IPTV- Applikationen sowie für TV/Radio Sendemitschnitte verwendet werden. Weltweit sind derzeit weit über 12.000 Systeme aus beiden Geschäftsbereichen im Einsatz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.