Karsten Jäkel: neuer Armacell Gebietsleiter SHK, Region NRW

(PresseBox) (Münster, ) Das Verkaufsgebiet Nordrhein-Westfalen im SHK-Segment der Arma-cell GmbH wird ab sofort von Karsten Jäkel betreut.

Der 46-jährige Essener besitzt langjährige Erfahrungen in der SHK-Branche: Der gelernte technische Zeichner (Fachrichtung Heizung, Lüftung, Sanitär) war viele Jahre in unterschiedlichen, verantwortungsvollen Positio-nen bei Seppelfricke, dem führenden Anbieter von Stapelarmaturen, be-schäftigt. Vor seinem Wechsel zu Armacell war er dort zuletzt als Teamleiter für das Verkaufsgebiet Nord/West verantwortlich.

Mit der Neubesetzung stärkt Armacell erneut seine Kompetenz im SHK-Bereich. "Wir freuen uns, mit Karsten Jäkel einen erfahrenen Branchen-Insider gewonnen zu haben. Seine langjährigen Erfahrungen im Vertrieb der SHK-Branche machen Karsten Jäkel zum idealen Kandidaten für diese zentrale Position im SHK-Segment", begrüßt Patric Schustowski, Armacell Verkaufsleiter SHK Deutschland, den Neuzugang bei Armacell.

Armacell GmbH

Armacell ist Hersteller technischer Schäume und weltweiter Marktführer für flexible technische Dämmstoffe. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete das Unternehmen einen Jahresumsatz von rund 400 Mio. Euro. Hauptsitz der mit 18 Fabriken in 12 Ländern tätigen Firmengruppe ist Münster/Westfalen. Neben ARMAFLEX als füh-render Marke im Bereich flexibler technischer Isolierungen fertigen die rund 2.300 Mitarbeiter des Unternehmens thermoplastische Dämmstoffe, Ummantelungs-systeme, Brand- und Schallschutzprodukte sowie Spezialschäume für eine Vielzahl industrieller Anwendungen und Kernschäume, die als Verbundwerkstoffe eingesetzt werden. Weitergehende Informationen zum Unternehmen unter: www.armacell.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.