Toreion setzt auf die Ariba Commerce Cloud

Unternehmen optimiert mit Hilfe von Ariba Leadgenerierung und Vertrieb seiner E-Commerce Enablement Services

(PresseBox) (Frankfurt, ) Neue Geschäftsmöglichkeiten ausfindig zu machen, stellt Unternehmen vor Herausforderungen; diese dann auch schnell abzuschließen, ist eine zusätzliche Hürde. Ariba, der führende Anbieter kollaborativer Business Commerce Lösungen, macht genau das den Unternehmen leichter. Unter ihnen u.a. Toreion - ein Anbieter, der die Leistungsfähigkeit von Unternehmen durch verbesserten Informationsaustausch steigert. Toreion nutzt die Ariba® Commerce Cloud, um hochklassige Leads zu identifizieren und den Verkauf seiner E-Commerce Enablement Services an Lieferanten weltweit anzukurbeln.

"Schon seit seiner Gründung macht sich Toreion für den Einsatz innovativer Lösungen für ein verstärktes Unternehmenswachstum stark", erklärt Marlin Doner, VP Business Development, Toreion. "Die Nutzung der Ariba Commerce Cloud entspricht deshalb genau unserem Unternehmensprinzip. Wir erhalten Zugriff auf modernste Technologie und ein globales Netzwerk an Handelspartnern. So können wir unseren Wettbewerbsvorteil weiter ausbauen und unsere Marktanteile vergrößern - und gleichzeitig eröffnen wir anderen Verkäufern die Möglichkeit, dasselbe zu tun."

Über die Ariba Commerce Cloud können Unternehmen effektiv und zielführend zusammenarbeiten. Auf einer Plattform können Sales und Marketing Teams auf alle notwendigen Tools zugreifen, um einen größeren Kundenstamm zu akquirieren und ihre Verkaufszahlen zu erhöhen. Dazu gehören:

- Technologien, um den kompletten Commerce Lifecycle durchgängig zu optimieren
- das weltweit größte globale Netzwerk an Handelspartnern
- qualifizierte Geschäftschancen in allen Bereichen und Größenordnungen
- Tools zur Identifizierung, Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit Handelspartnern.

Als Mitglied des Ariba Supplier Solutions Provider Programms kann Toreion Anbieter dabei unterstützen, katalogbasierte Online Shops aufzubauen und diese mit den Ariba® Procureto-Pay(TM) und Ariba Buyer(TM) Applikationen zu kombinieren, die ihre Kunden für straffere B2B Commerce-Prozesse nutzen.

Die PartnerConnects Suite von Toreion ermöglicht es dem Vertrieb, sich über die Ariba Commerce Cloud optimal mit wichtigen Handelspartnern zu vernetzen und Geschäfte abzuschließen. Die Suite umfasst:

- Toreion Buyer eShop - um schnell einen PunchOut Catalog Storefront zu erstellen.
- Toreion NetConsoles Portal - um Kataloginhalte zu managen und Einkäuferprofile, Produktdaten, Artikelbeschreibungen, Preise etc. auf dem neuesten Stand zu halten.
- Toreion Exchange - um Bestellungen von den PunchOut Catalog Storefronts schnell über EDI, cXML oder Flat File Data Integration Protocols mit Backoffice-Systemen zu integrieren.

"Mit unseren Lösungen kann der Vertrieb einfacher und schneller an die Ariba Commerce Cloud angebunden werden. Da die Anbieter zu einem strategischen Lieferpartner für ihre Kunden werden, können sie bei diesen so den Lieferanteil signifikant vergrößern", so Doner weiter.

"Im heutigen unbeständigen Wirtschaftsumfeld suchen Unternehmen aller Branchen und Größenordnungen nach innovativen Wegen, sich von der Masse abzuheben und Geschäfte zu machen", bestätigt Alexander Hahn, Director Solution & Services EMEA bei Ariba. "Die Ariba Commerce Cloud bietet Toreion alle Tools, mit denen Verkäufer dabei unterstützt werden können, zeitnah einen höheren Umsatz zu generieren, Kosten zu reduzieren, das Serviceniveau zu steigern, Kundenbeziehungen zu stärken und die Transparenz und Kontrolle hinsichtlich der Performance zu optimieren."

Weitere Informationen zur Ariba Commerce Cloud sind erhältlich unter www.ariba.com/commercecloud. Details zum Ariba Supplier Solutions Provider Programm sind unter www.ariba.com oder telefonisch unter 001-866-583-5988 erhältlich.

Informationen über Toreion:

Toreion Software Lösungen unterstützen Unternehmen dabei, ihre Performance durch einen verbesserten Informationsaustausch zu erhöhen. Zugunsten einer optimalen Enterprise Performance überwindet Toreion die größten technologischen Hindernisse - die Integration disparater Geschäftssysteme, Daten und Informationen. Das Application Framework von Toreion verbindet funktionale Bausteine mit externen Services. Hierfür werden standardisierte Internetprotokolle genutzt, die unabhängig von Host-Betriebssystemen oder Programmiersprachen sind. Die webbasierten Services können die Funktionalitäten der Applikationen erweitern oder auf existierende Altsysteme aufbauen und diese online verfügbar machen. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.toreion.com.

Ariba Deutschland GmbH

Ariba, Inc. ist der führende Anbieter kollaborativer Business Commerce Lösungen. Ariba kombiniert branchenführende SaaS-Technologie zur Optimierung des gesamten Commerce Lifecycles mit der weltweit größten webbasierten Community, in der Unternehmen ein globales Netzwerk an Handelspartnern erschließen, mit ihnen in Kontakt treten und zusammenarbeiten können. Das Netzwerk stellt zudem umfassendes Expertenwissen zur Steigerung interner Skills und Ressourcen, zur Verbesserung von Profiten und Cash Flows und zur Prozessoptimierung bereit - alles in einer cloudbasierten Umgebung. Die Ariba Commerce Cloud ermöglicht ein effizientes und gewinnbringendes Procurement-, Sales- und Finanzmanagement. Über 300.000 Unternehmen, inklusive 80% der Fortune 500, nutzen Ariba Lösungen zur Optimierung ihrer kollaborativen Handelsbeziehungen. Weitere Informationen zu den Ariba Commerce Lösungen sind erhältlich unter www.ariba.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.