Der neue Arden AR 6 Stronger

(PresseBox) (Krefeld, ) Exklusiv für die neuen Range Rover Sport Modelle hat der eingetragene Automobilhersteller Arden Automobilbau GmbH sein Karosserie-Kit weiter entwickelt, das dem Range Rover Sport eine imposante Erscheinung verleiht.

Der Arden AR 6 Stronger Aerodynamikbausatz besticht auf den ersten Blick durch seine komplett neu gestaltete Frontschürze mit LED Tagfahrscheinwerfern und den handgefertigten Edelstahlgittern. Die Kotflügelverbreiterungen und Schwellerleisten stellen die perfekte Verbindung zu der Heckschürze dar und komplettieren den eindrucksvollen Auftritt dieses Breitbau-Kits. Ein weiterer Blickfang sind die aus Edelstahl gefertigten Seitenschwellerrohre, die auf Wunsch auch beleuchtet werden können. Der kraftvolle und dynamische Auftritt des Arden AR 6 Stronger wird auch durch die Heckschürze geprägt, die entsprechende Öffnungen links und rechts aufweist, so dass die Arden Edelstahl Auspuffanlage perfekt in die Optik eingepasst wird.

Was wäre Fahrzeugveredelung ohne neue Räder? Die im Arden eigenen Dakar II Design gefertigten 22" Leichtmetallfelgen füllen nicht nur die voluminösen Radhäuser optimal aus, sie sorgen auch für ein deutlich verbessertes Handling. Zudem wurde die Felge, die in Deutschland mit höchsten Qualitätsstandards produziert wurde, mit einer Traglast von 1.150 kg getestet und sorgt somit für die entsprechende Sicherheit. Durch die Möglichkeit auf einer Edelstahlplakette einen individuellen Schriftzug wie z. B. den Namen des Besitzers gravieren zu lassen, erhält jeder Fahrer seine personalisierten Felgen.

Mehr Informationen zum umfangreichen Veredelungsprogramm von Arden gibt es im Internet unter http://www.arden.de/ oder telefonisch unter 02151-3723-0.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.