18 PR-Agenturen formen globales Netzwerk ComUnity.pro

arcendo communications aus München spielt den deutschen Part

(PresseBox) (München/Brüssel, ) Achtzehn mittelständische, inhabergeführte und unabhängige PR-Agenturen aus Europa und dem Mittleren Osten haben sich zum Netzwerk ComUnity.pro zusammengeschlossen. Das Netzwerk ist spezialisiert auf strategische Kommunikation in High-Tech-Märkten, verfügt aber auch über solide Erfahrung in vielen anderen Bereichen.

ComUnity.pro besteht aus namhaften Agenturen in Belgien, Deutschland, Dubai, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kroatien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, der Schweiz, Spanien und Ungarn. Inoffiziell wurde das Netzwerk bereits im September 2009 gegründet, um eine europäische Herstellervereinigung im ICT-Bereich bei ihrer PR zu unterstützen. Nach einem Jahr, in dem das Netzwerk mehrere renommierte internationale Kunden gewinnen konnte, erfolgte nun die formale Gründung in Brüssel.

Die Auswahl der einzelnen Agenturen erfolgte auf eher ungewöhnliche Weise: Statt auf Beziehungen oder hohe Mitgliedsbeiträge zu setzen, wurde als Kriterium ausschließlich die Reputation bei der Presse im jeweiligen Land angesetzt. "Lokale Medien sind bei solchen Entscheidungen zweifellos die neutralste Jury", so Marc Henri De Bruyne, CEO von ComUnity.pro und der belgischen Mitgliedsagentur Vademecom. "Journalisten wissen besser als jeder andere, welche PR-Agentur exklusive und relevante Inhalte bietet und von Offenheit und Respekt in den Beziehungen geprägt ist."

Ungewöhnlich ist auch die Arbeitsweise von ComUnity.pro: Alle Agenturen arbeiten auf reiner Projektbasis und machen transparente Angebote für konkrete Aktionen - Stundenzettel gibt es nicht. Bei Bedarf steht den Kunden dabei ein zentraler Ansprechpartner in Brüssel zur Verfügung, der alle lokalen Experten koordiniert und so den Kunden vom Management multipler Agenturen entlastet.

Thomas Hertel, Geschäftsführer der deutschen Mitglieds-Agentur arcendo communications, München, kommentiert: "Gerade kleine und mittlere Unternehmen achten heute verstärkt auf einen möglichst flexiblen und effizienten Einsatz ihrer PR-Budgets. Bei ComUnity.pro verzichten wir daher auf langfristige Verträge und ermöglichen es den Kunden, ihre Schwerpunkte so zu setzen, wie es die aktuelle Situation erfordert." Hinzu kommt, dass ComUnity.pro ausschließlich aus mittelständischen, inhabergeführten Agenturen besteht, die PR-Konzepte sehr effizient umsetzen können.

Über seine Mitgliedsagenturen deckt ComUnity.pro alle europäischen Märkte sowie den Mittleren Osten ab. An der Erweiterung um Agenturen in Nord- und Südamerika, Asien, im pazifischen Raum und in Afrika wird derzeit aktiv gearbeitet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.