Aprimo veröffentlicht den dritten Online-Beitrag zur Revolution im Marketing: "Let Go, Customers Control Your Brand"

(PresseBox) (München, ) Aprimo®, weltweiter Anbieter von integrierten On-Demand-Lösungen für das Marketing, hat den dritten Beitrag seiner Online-Serie "The Imperatives of the Marketing Revolution" veröffentlicht, die dem Marketer Orientierungshilfe zum Wandel im Marketing gibt.

Der Online-Beitrag mit dem Titel "Finden Sie sich damit ab: Der Kunde steuert Ihre Marke" (Let Go, Customers Control Your Brand) beschreibt, wie Marketer ihre Unsicherheit über den richtigen Einsatz der neuen Marketingkanäle überwinden können - und ihre Befürchtungen, die Kunden könnten einen zu großen Einfluss auf die Markenbildung bekommen. Marketer können den Beitrag unter www.aprimo.com/revolution herunterladen und kommentieren.

Im Sommer 2010 fragte Aprimo Hunderte von B2C- und B2B-Marketingexperten nach ihrem größten Branding-Problem. Eine Mehrheit von 37 Prozent antwortete: "Die Social Media machen es mir unmöglich, meine Marke zu kontrollieren."

Diese Umfrage zeigt, dass viele Marketer die Vorteile der sozialen Netzwerke noch nicht ausreichend erkennen und nutzen. Neue Kanäle - wie YouTube, Facebook, Twitter und LinkedIn - bieten eine jedermann zugängliche Plattform für Kommentare, Meinungen und Diskussionen. Erfolgreiche Marketer haben deshalb längst akzeptiert, dass ihre Marken zunehmend von den Verbrauchern und den oft unberechenbaren Launen der Community gesteuert werden.

"Markenkontrolle ist sowohl für B2C- als auch für B2B-Marketer ein ganz aktuelles Thema. Bei den neuen Medien bewegen sie sich auf unbekanntem Terrain, für das es noch keine erprobten Regeln gibt. Und mit dem Gedanken, dem Kunden auch nur einen kleinen Teil der Markenkontrolle zu überlassen, müssen sie sich erst noch anfreunden", sagt Lisa Arthur, Chief Marketing Officer von Aprimo. "Aber wir müssen unsere Ängste überwinden und diese Kanäle sinnvoll nutzen. Marketer können nicht verhindern, dass in den Online-Foren über ihr Unternehmen und ihre Produkte diskutiert wird. Sie werden lernen müssen, die Kunden verstärkt einzubinden und das Feedback der Verbraucher für die Verbesserung ihrer Produkte und Dienstleistungen zu nutzen. Das wird ihre Marke nicht schwächen, sondern stärken."

Der Aprimo-Artikel zeigt auf, wie Marketer die neuen Medien so einsetzen, dass sie von der gestiegenen Aufmerksamkeit profitieren und das enorme Potential der Social Media optimal nutzen. Er verheimlicht dabei nicht, dass die Botschaften der Unternehmen heute auf vielen Wegen interpretiert und kommentiert werden - und dass diese Kommentare nicht immer durch die Unternehmen gesteuert und kontrolliert werden können.

"Wir leben in einer Online-Welt, in der der Verbraucher rund um die Uhr mit unserer Marke interagiert, nicht nur während unserer Geschäftszeiten", erläutert Jim Larranga, President und CEO der Marketing-Agentur Priority Integrated Marketing. "Die Kunden geben Kommentare ab, sie loben, und sie beschweren sich. Dadurch sind viele Marketer aufgewacht. Sie sagen sich nun: Oh, da gibt es ja Kommentare, und wir können mit den Verbrauchern kommunizieren."

"Let Go, Customers Control Your Brand", der dritte Beitrag dieser Online-Serie von Aprimo, enthält Kommentare von Marketingexperten, u.a. von Johnson & Johnson, Priority Integrated Marketing und TopRank Online Marketing, sowie Beispiele von Unternehmen, die ihre Kunden bereits heute erfolgreich über die neuen Kanäle erreichen.

Weitere Online-Beiträge folgen in den kommenden Monaten. Sie befassen sich u.a. mit diesen Themen: Wie man sinnvolle Dialoge mit dem Kunden aufbaut. Integration von Online- und Offline-Aktivitäten.

Alle Beiträge von Aprimo und die Diskussionen werden unter www.aprimo.com/revolution veröffentlicht.

Aprimo, Incorporated, IOM Business-Center

Aprimo ist ein führender Anbieter von Software zur Steigerung der Effizienz und Effektivität des Marketing. Der Einsatz von Aprimo Marketing Studio B2C und Aprimo Marketing Studio B2B ermöglicht es dem Marketer, seine Kampagnen integriert zu managen, seine Zielgruppen über die richtigen Kanäle mit den richtigen Botschaften anzusprechen und durch seine Marketing­aktivitäten einen messbaren Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten. Aprimo wurde 1998 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indianapolis (USA). Weitere Informationen finden Sie unter: www.aprimo.com



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.