Gute Chancen für deutsche Solarunternehmen in der Türkei

(PresseBox) (Berlin, ) Die Türkei verfügt über eine der höchsten Sonneneinstrahlungen der Welt und ist mit über 70 Millionen Einwohnern eines der bevölkerungsreichsten Länder Europas. Die sich weiter industrialisierende Wirtschaft sorgt für einen stetigen Anstieg des Wohlstandsniveaus und läßt damit den Energiebedarf ständig steigen. So wächst allein der türkische Strommarkt jährlich um 7%. Das entspricht dem 3,5fachen des Wachstums im restlichen Europa. Um unabhängiger von Energieimporten zu werden, kündigte die türkische Regierung jetzt an, die Einspeisetarife für Strom aus Erneuerbaren Energien zu erhöhen. Damit wird die Türkei in der nahen Zukunft zu einem sehr attraktiven Markt für die Solarindustrie.

Vom 19. bis 20. Juni 2009 wird Apricum den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit auf einer Unternehmerreise mit Vertretern Berliner Solarfirmen nach Istanbul begleiten. Im Anschluss werden Apricum Geschäftsführer Nikolai Dobrott und der Repräsentant von Apricum in der Türkei Dr. Aygün Keser Firmen in der Türkei treffen und Produktionsstandorte der lokalen Industrie besuchen. Ziel ist es, die Marktchancen und Investitionsbedingungen für deutsche Solar- unternehmen zu evaluieren. Weiterhin sind Gespräche mit türkischen Konzernen über Investitionsmöglichkeiten in der Solarbranche geplant.

Insbesondere für deutsche Solarunternehmen bieten sich hervorragende Chancen von der positiven Marktentwicklung zu profitieren." Aus Gesprächen mit türkischen Unternehmern wissen wir, dass Deutschland und vor allem das mitteldeutsche 'Solar Valley' als Vorbild für die Entwicklung eines eigenen Solarmarktes gilt. Wir haben hier eine weltweit einzigartige Kombination aus solaren Forschungsinstituten, Hochschulen und Industrie, die unsere Unternehmen zu Technologie- und Marktführern gemacht hat." so Nikolai Dobrott vom Cleantech Beratungsunternehmen Apricum."Deutschen Firmen, die in den türkischen Markt einsteigen wollen, bieten sich vielfältige Möglichkeiten: vom Direktvertrieb der eigenen Produkte von Deutschland oder durch eine Vertriebsrepräsentanz, über eine strategische Partnerschaft oder ein Joint Venture bis hin zur eigenen Produktionsstätte in der Türkei." Die diversen Optionen sollten jedoch auf ihre Eignung für das jeweilige Unternehmen hin überprüft werden. So kann beispielsweise die Zusammenarbeit mit einem strategischen Partner vor Ort den Markteinstieg erleichtern, da bereits vorhandene Vertriebskanäle genutzt werden können.

Um ein kostenloses Exemplar unserer Broschüre Tapping into Turkey's Solar Market Potential zu erhalten, schicken Sie bitte eine Email an: schildhauer@apricum-group.com. Nikolai Dobrott und Dr. Aygün Keser stehen Ihnen für ein Treffen in Deutschland oder der Türkei zur Verfügung. info@apricum-group.com.

Apricum GmbH

Apricum ist weltweit eine der ersten Unternehmensberatungen mit Spezialisierung auf den gesamten Bereich der Cleantech-Industrien. Unser international erfahrenes Team unterstützt unsere Klienten - Unternehmen, Investoren und öffentliche Einrichtungen - unter anderem bei strategischen Entscheidungen wie der Standortwahl, in der Planung des Markteintritts oder der Suche nach Finanz- oder Technologiepartnern. Mit unserem Hauptsitz in Berlin sowie einem internationalem Netzwerk garantieren wir höchste Beratungsstandards.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.