AppSense beruft Nick Lowe zum VP Sales für EMEA

(PresseBox) (München, ) AppSense, der führende Hersteller von User Virtualization-Lösungen, verstärkt die Vertriebsmannschaft und ernennt Nick Lowe zum VP Sales für EMEA. In dieser Position überblickt und verantwortet er alle Vertriebs-, Service- und strategischen Allianzen innerhalb der Region und wird hier den Geschäftserfolg weiter vorantreiben.

"Es freut uns sehr, Nick Lowe an Bord von AppSense begrüßen zu dürfen", sagt Darron Antill, CEO von AppSense. "Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2011, das unter anderem durch ein 70 Millionen US-Dollar-Investment von Goldman Sachs sowie eine 50-prozentige Erhöhung der Auftrags- und Mitarbeiterzahlen geprägt war, stellt er für uns eine überaus wichtige Verstärkung dar, um die Geschäfte in der Wachstumsregion EMEA zu steuern."

Nick Lowe verfügt über mehr als 20 Jahre Vertriebserfahrung in den Bereichen Software und Technologie. Zuletzt hatte er bei Cyber-Ark Software den Posten des VP Sales für EMEA inne. Davor war er über acht Jahre bei Check Point Software Technologies als Regional Director für die Nordeuropa-Region tätig und verantwortlich für ein Wachstum im Vertrieb von 28 Millionen US-Dollar auf 250 Millionen US-Dollar. Zudem hatte er in der Vergangenheit verschiedene leitende Positionen im Vertriebsmanagement bei Sun Microsystems und Nortel inne.

Nick Lowe verfügt über einen MBA der Stanford Business School, einen M.A. in Informatik des Queen's College Cambridge sowie einen B.S. in Elektrotechnik der University of Portsmouth.

AppSense Munich

AppSense ist ein globaler, unabhängiger Software-Anbieter und zählt zu den führenden Herstellern von Lösungen für die User Virtualization. Diese führt zu einem neuen Verhältnis von Anwender und Technologie: Sie entkoppelt beide voneinander und ermöglicht, das der Benutzer nicht mehr von der Technologie bestimmt wird. AppSense konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer Lösungen, die den Wertbeitrag der IT neu definieren und den Weg zu einer mobilen, vernetzten sowie interaktiven Welt ebnen. Mit dem Aufkommen unzähliger mobiler Endgeräte, Windows 7, Clouds, Datenschutz und immer fordernden Mitarbeitern, ermöglicht die User Virtualization, die Barrieren dieser neuen Technologien zu überwinden, indem sie das Potenzial der wertvollsten Ressourcen freisetzt. Weltweit verwenden Unternehmen wie JPMorgan Chase, Lowes, United Airlines, Wachovia und ESPN die Technologien von AppSense. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in New York und Santa Clara (USA), London und Manchester (Großbritannien), sowie weitere Büros in München, Melbourne, Amsterdam, Paris und Oslo. Nähere Informationen finden Sie unter: www.appsense.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.