AOL Arena bleibt AOL Arena

AOL Deutschland und HSV verlängern Vertrag über Namensrecht

(PresseBox) (Hamburg, ) Die AOL Arena wird auch nach der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 ihren Namen behalten. Der Hamburger Sportverein und AOL Deutschland haben vereinbart, ihre Partnerschaft zunächst bis Juli 2007 fortzuführen.

Charles Fränkl, Geschäftsführer von AOL Deutschland, freut sich über den erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen: "Die AOL Arena ist mittlerweile zu einem Aushängeschild für Hamburg geworden. Wir bekennen uns mit dieser Kooperation zum Standort Hamburg und freuen uns auf viele spannende Spiele in der AOL Arena."

Die Partnerschaft zwischen AOL Deutschland und dem Hamburger Sportverein besteht seit 2001. Als erstes Unternehmen in Deutschland übernahm AOL Deutschland vor vier Jahren die Namensrechte an einem Fußballstadion und erhielt hierfür den Internationalen Sponsoring Award. Die Vertragsverlängerung tritt unmittelbar nach Abschluss der WM 2006 in Kraft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.