Analog Devices übernimmt Technologie für Anwendungen in intelligenten Stromnetzen

ADI kauft PowerBUS(TM) RHINO Power-Line-Technologie von Domosys zur Entwicklung kommerzieller Energieverbrauchsmessgeräte mit Kommunikationsfähigkeiten

(PresseBox) (München, ) Analog Devices Inc. (ADI) gibt den Kauf von Technologie zur Übertragung von Informationen über das normale Stromnetz (Power-Line-Kommunikation) bekannt und erweitert damit sein führendes Produktangebot für den Bereich Energiemesstechnik. ADI übernimmt die PowerBUS(TM) RHINO Power-Line Kommunikationstechnologie und alle zugehörigen Patente, Hardware und Software von Domosys Corporation, ein im Privatbesitz befindliches Unternehmen mit Sitz in Quebec City, Kanada. Diese Technologie eignet sich speziell für den Aufbau fortschrittlicher Energiezähler (AMI - Advanced Metering Infrastructure) für intelligente Stromnetze, die Verbrauchswerte für Elektrizität, Gas und Wasser erfassen und kommunizieren. AMI-Systeme ermöglichen die Zwei-Wege-Kommunikation von Verbrauchsmessgeräten. Dies bedeutet, dass Strom-, Gas- und Wasserlieferanten ihren Kunden Informationen über aktuelle Preise in Echtzeit, relevante Informationen über das Lastverhalten oder geplante Abschaltungen der Versorgung mitteilen können.

Mit den Möglichkeiten der Power-Line-Kommunikation lassen sich einzelne Verbrauchsmessgeräte in Systeme transformieren, welche entweder lokal oder per Fernsteuerung gesteuert oder überwacht werden können. Signale werden über vorhandene Stromleitungen oder verdrillte Zweidrahtleitungen (Twisted-Pair) geschickt oder empfangen. Damit entfällt die Installation neuer Leitungen oder kompletter Infrastrukturen. Analog Devices wird neue Produkte mit PowerBUS RHINO Technologie entwickeln und die ersten Angebote unter dem Markennamen Analog Devices zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr vorstellen.

"Die weltweite Nachfrage nach AMI-Anwendungen ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Dies gilt speziell für China, Nordamerika und Europa," sagt Ronn Kliger, Product Line Director, Energy Metering Products, Analog Devices. "Mit der von Domosys entwickelten Technologie erhalten wir eine ausgezeichnete Grundlage zur Erweiterung unseres Portfolios an Lösungen für Energieverbrauchszähler um neue Produkte für den wachsenden AMI-Markt sowie für andere Märkte, die Kommunikationssysteme ohne neu zu installierende Leitungen verlangen."

"In der Übernahme der PowerBUS RHINO Technologie durch Analog Devices sehen wir eine Bestätigung für die ausgezeichnete Qualität unserer Technologie, die auf dem Höhepunkt unserer Forschungs- und Entwicklungsarbeit entstanden ist," sagt Alain Laflamme, Präsident von Domosys Corporation. "Die Technologie-Übernahme baut auf der erfolgreichen Zusammenarbeit auf, die beide Unternehmen seit Jahren pflegen. Wir danken unseren Kunden und Geschäftspartnern für die Unterstützung unsere bisherigen Aktivitäten. Als Resultat dieses Technologieverkaufs an Analog Devices werden eigene Aktivitäten von Domosys sofort eingestellt."

Analog Devices im Bereich Energiemesstechnik

Die Energiemess-ICs von Analog Devices bieten erstklassige Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit und enthalten A/D-Wandler (ADCs) sowie DSPs mit festen Funktionen, um wichtige Messungen durchführen zu können. Ferner bieten ADIs Energiemess-ICs einen einzigartigen Funktionsumfang und sind einfach in der Handhabung. Analog Devices bietet eine breite Palette von Halbleiterlösungen an, die Entwicklungsprobleme in allen Bereichen der Energiemessung lösen. Dazu gehören auch Lösungen für Daten- und Power-Management, Benutzerschnittstellen, HF, GSM/GPRS und Power-Line-Carrier-Kommunikation. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Web-Seite www.analog.com/energymeter.

Analog Devices in Europa

Analog Devices erwirtschaftet in Europa ein Fünftel seiner Gesamteinnahmen. Außerdem sind 20 Prozent der weltweiten Mitarbeiter allein in Europa beschäftigt. Das Unternehmen unterhält eine Fertigungsstätte in Limerick, Irland sowie sieben Design-Zentren in Dänemark, England, Schottland, Spanien und Irland. Europäische Kunden sind wichtige Telekommunikationsausrüster wie Alcatel, Ericsson und Nokia-Siemens-Networks, führende Zulieferer der Automobilindustrie wie Autoliv und Continental, sowie Konsumgüterhersteller wie Harman und Philips und eine Vielzahl industrieller Kunden, darunter ABB, Agilent Technologies und Rhode & Schwarz.

This press release contains forward-looking statements, which address a variety of subjects including, for example, the expected benefits of the acquisition of the PowerBUS RHINO power-line communications technology and related assets, and ADI's expected product development, technical advances and customer demand following the transaction. Statements that are not historical facts, including statements about our beliefs and expectations, are forward-looking statements. Such statements are based on our current expectations and are subject to a number of factors and uncertainties, which could cause actual results to differ materially. The following important factors and uncertainties, among others, could cause actual results to differ materially from those described in these forward-looking statements: the transaction may involve unexpected costs; the expected benefits of the transaction may not be achieved in a timely manner, or at all; the PowerBUS RHINO power-line communications technology may not be successfully integrated with ADI's technology following the closing; and ADI may be unable to achieve the expected product development and technical advances following the transaction. For additional information about factors that could cause actual results to differ materially from those described in the forward-looking statements, please refer to ADI's filings with the Securities and Exchange Commission, including the risk factors contained in ADI's most recent Annual Report on Form 10-K. Forward-looking statements represent management's current expectations and are inherently uncertain. We do not undertake any obligation to update forward-looking statements made by us.

Analog Devices GmbH

Innovation, Performance und hervorragende Qualität sind die Säulen, auf denen Analog Devices eines der wachstumsstärksten und langfristig orientierten Unternehmen im Technologiebereich aufgebaut hat. Analog Devices ist industrieweit als Marktführer bei Datenwandler- und Signalaufbereitungs-Technologien anerkannt und beliefert in der ganzen Welt über 60.000 Kunden, die nahezu alle Arten elektronischer Systeme produzieren. Analog Devices kann als ein weltweit führender Hersteller hochwertiger integrierter Schaltkreise für die analoge und digitale Signalverarbeitung auf 40 Jahre Erfahrung zurückblicken. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Norwood bei Boston, Massachusetts, und beschäftigt rund 8.900 Mitarbeiter weltweit. ADI verfügt über Produktionsstätten in Massachusetts, Kalifornien, North Carolina, Irland und auf den Philippinen. Die Aktien von Analog Devices werden an der New Yorker Börse gehandelt und sind im S&P 500 Aktienindex enthalten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.