Mehr Flexibilität für Metronetze 10Gb/s durchstimmbare DWDM XFPs sind verfügbar

(PresseBox) (Martinsried, ) Das Produktportfolio von AMS Technologies ist nun um durchstimmbare DWDM XFPs erweitert. Mit Datenraten zwischen 9,95 Gb/s und 11,3 Gb/s und Übertragungsdistanzen von bis zu 80 km werden 8 aufeinanderfolgende Kanäle im 100 GHz DWDM ITU Raster unterstützt.

Die Übertragung wird durch einen EML (1550 nm Laser gemäß der ITU Kanäle) bewerkstelligt. Die Empfängerseite verfügt je nach Ausführung über ein APD- oder ein PIN-ROSA. Ein integrierter Mikrocontroller ermöglicht die Kommunikation mit der Systemelektronik. Der durchstimmbare DWDM XFP verfügt über eine CDR (Clock and Data Recovery).

Der Transceiver ist zum XFP MSA Standard und zum XFI Standard konform.

Die Transceiver werden am Stand von AMS Technologies (# 307 in Halle X) auf der ECOC 2009 in Wien, vom 21.-23. September 2009, zu sehen sein.

Produkteigenschaften auf einen Blick:

Produkteigenschaften auf einen Blick:
Übertragungsraten von 9.95Gb/s bis 11.3Gb/s
XFP MSA konform
XFI konform
Hot-pluggable XFP
8 Kanäle (100 GHz) Tunable DWDM EML Transmitter
Leistungsaufnahme < 3.5W
Betriebstemperatur: -5…75ºC
I2C Schnittstelle für diagnostic monitoring
RoHS 6 konform

AMS Technologies AG

AMS Technologies AG wurde 1982 gegründet und hat sich als führender Spezialdistributor von beratungsintensiven High-Tech-Komponenten und -Systemen in Europa etabliert. Mit Hauptsitz in Martinsried bei München betreut das Unternehmen die lokalen Märkte von Vertriebsbüros in Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. Die Kernkompetenzen von AMS Technologies liegen in den Bereichen Optoelektronik, Thermal Management und Hochleistungselektronik. Weitere Informationen über AMS Technologies finden Sie im Internet unter: http://www.ams.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.