Altium präsentiert TASKING TriCore VX-toolset v3.2

(PresseBox) (Sydney, Australien, Nürnberg, ) Altium hat eine neue Version des TASKING TriCore VX-toolset angekündigt.

Aufgewertet durch Viper-Compilertechnologie der nächsten Generation, enthält die Version 3.2 neue Funktionen, die auf die 32-Bit TriCore-Mikrocontroller von Infineon ausgerichtet sind. Dies beinhaltet auch die neuesten Varianten TC1167 und TC1197 für industrielle Anwendungen sowie TC1767 und TC1797 für den Automotive-Markt.

TASKING ist das von Altium angebotene branchenführende Toolset für Embedded-Software-Entwicklung. Die integrierte Softwareentwicklungs-Umgebung wartet mit sämtlichen Fähigkeiten auf, die für die Applikationsentwicklung auf Infineon-Mikrocontrollern erforderlich sind. Bei den Softwareentwicklungs-Toolsets des Pakets handelt es sich um die Industriestandard-IDE (Integrated Development Environment) Eclipse, ergänzt durch Compiler für C und C++/EC++ sowie Assembler, Linker/Locator und Debugger.

Ebenso wie bei dem neuesten TASKING-Toolset für die C166/XE166/XC2000-Familie von Infineon stellt auch das TriCore VX-toolset eine integrierte Entwicklungsumgebung und einen Debugger auf Basis der neuesten Eclipse-Version (Ganymede) zur Verfügung. Diese populäre Industriestandard-IDE hat sich auf dem Automotive-Sektor als solider Standard etabliert.

"Wir haben eng mit Infineon und unseren großen Automotive-Kunden zusammengearbeitet, um den TriCore-Toolset hinsichtlich seiner Effizienz bei der Codegenerierung und im Build Prozess zu verbessern", erklärt Harm-Andre Verhoef, TASKING Product Manager bei Altium. "Da unsere neue make-Utility außerdem Multi-Core-Unterstützung bietet, können die Ingenieure mit parallelen Compilierungsläufen die Build-Zeiten verkürzen und die Entwicklung zeitlich straffen."

Gerd Punsmann, innerhalb der Automotive Division von Infineon Technologies als Tool Line Manager für TriCore Development Tools zuständig, fügt hinzu: "Infineon möchte den Entwicklern von Motorregelungs-Applikationen eine Entwicklungsumgebung in die Hand geben, mit der sie das System höchst einfach und intuitiv evaluieren und integrieren können. Gestützt auf Toolsets, wie sie Altium zur Unterstützung der TriCore-Mikrocontroller TC1167/97 für industrielle Applikationen und TC1767/97 für Automotive-Anwendungen anbietet, fördert Infineon die Innovation mithilfe von konsistenten Verbesserungen an seinen Mikrocontroller-Produkten sowie durch einfachen Zugang zu leistungsstarken Technologien."

Folgende Features bilden die Highlights des neuen Release:

- Verbesserung der Codedichte um bis zu 17 % und Performance-Steigerung um bis zu 14 %.
- Unterstützung für die neuen TriCore-Varianten TC1167, TC1197, TC1767 und TC1797.
- Verbesserung der Build-Geschwindigkeit durch Einführung einer neuen make-Utility mit Unterstützung für parallele Builds auf Multi-Core-Systemen.
- OCDS-Debugger-Support für das neue Infineon TC1736 EasyKit.

Preis und Verfügbarkeit

Das TASKING TriCore VX-toolset ist ein vollständiger, integrierter Toolsatz für die Embedded-Software-Entwicklung, bestehend aus einer Eclipse-basierten IDE sowie C/C++ Compiler, Assembler, Linker/Locator sowie OCDS- und Simulator/Debugger.

Das Produkt wird für PC/Windows? und SUN/Solaris-Plattformen angeboten. Die Preisskala beginnt bei 4.495 Euro für das Paket aus C/C++ Compiler und Simulator/Debugger für PC/Windows.

Weitere Produktinformationen und eine auf 15 Tage befristete Testversion erhalten Sie auf http://www.tasking.com/tricore.

Altium Europe GmbH

Altium Limited (ASX: ALU) bietet Elektronikdesign-Lösungen der nächsten Generation, die wirklich innovatives Arbeiten ermöglichen. Die Altium-Lösungen sind insofern einmalig, als sie die separaten Prozesse des Elektronikdesigns innerhalb einer einzigen Elektronikdesignumgebung zusammenführen. Dabei wird mit einem einzigen Datenmodell gearbeitet, das alle Aspekte des Elektronikdesigns in einen Prozess einbindet. Dank dieser vereinheitlichten Designumgebung können Elektronikdesigner die neuesten Geräte und Technologien nutzen, ihre Projekte über ganze Design-Ökosysteme hinweg verwalten und problemlos eingebundene, intelligente Designs erstellen.

Altium wurde 1985 gegründet und hat seinen Unternehmenssitz in Sydney, Australien. Außerdem verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in den USA, Europa, Japan und China sowie Vertriebspartner auf allen weiteren wichtigen Märkten. Weitere Informationen unter www.altium.com


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.