alstria vereinbart Sale & Leaseback-Transaktion mit Württembergische Lebensversicherung AG

alstria kauft Bürokomplex in Karlsruhe / Württembergische Lebensversicherung AG mietet das Gebäude langfristig zurück / Operativer Gewinn (FFO) steigt um EUR 3 Mio. p.a.

(PresseBox) (Hamburg, ) Die alstria office REIT-AG, ein intern verwalteter Real Estate Investment Trust (REIT), erwirbt einen Bürokomplex in Karlsruhe. Die Immobilie wird vom Verkäufer langfristig auf Basis eines 15-jährigen Mietvertrags zurück gemietet. Hiermit verbunden ist die langfristige Sicherung des Standortes Karlsruhe durch die Württembergische Lebensversicherung AG. Die Württembergische Lebensversicherung AG ist einer der führenden Lebensversicherer in Deutschland (S&P Rating: BBB+/stable) und gehört zur W&W-Gruppe, die deutschlandweit mit mehr als 6 Millionen Kunden zu den Top 10 der deutschen Lebens- und Sachversicherungsgesellschaften zählt.

Die gesamten Transaktionskosten liegen für alstria bei rund EUR 36,2 Mio1. Der Bürokomplex befindet sich in zentraler Lage der Stadt Karlsruhe und weist eine vermietbare Fläche von rund 30.000 m² auf. Der Eigentumsübergang und der Beginn des 15-jährigen Mietvertrags werden voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals 2011 erfolgen.

Die Transaktion wird einen jährlichen positiven Effekt von rund EUR 3 Mio. auf alstrias operativen Gewinn (FFO) haben. Der FFO-Anstieg resultiert aus den erwarteten Nettomieten des Objekts und einer Zinsersparnis in alstrias Konsortialkredit.

Insgesamt steigt der FFO damit um EUR 0,049 je Aktie und überkompensiert damit die Verwässerung von EUR 0,044 je Aktie, die mit der kürzlich durchgeführten Kapitalerhöhung um 10% verbunden war.

"Mit dieser Transaktion erweitern wir alstrias Portfolio um einen zusätzlichen Spitzenmieter und stärken mit einer langfristig vermieteten Immobilie unsere Position in Süddeutschland", sagte Olivier Elamine, Vorstandsvorsitzender der alstria office REIT-AG. "Die Transaktion stellt auch alstrias Fähigkeit unter Beweis, ertragssteigernde Akquisitionen zu identifizieren und durchzuführen und damit nachhaltige Werte für alle Aktionäre zu schaffen. Obwohl wir bislang nur einen Teil der Erlöse aus der jüngsten Kapitalerhöhung investiert haben, wirkt schon diese Transaktion ertragssteigernd. Weitere Transaktionen können unsere Position nur verbessern."

alstria office REIT-AG

Die alstria office REIT-AG (Symbol: AOX, ISIN: DE000A0LD2U1) wurde im Januar 2006 gegründet und im Oktober 2007 in den ersten deutschen REIT umgewandelt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Hamburg. alstria verfügt über ein breit gefächertes Portfolio von Büroimmobilien an attraktiven Standorten in ganz Deutschland. Derzeit umfasst das Portfolio von alstria 70 Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von ca. 780.000 qm und einem Wert von rund 1,4 Milliarden Euro. alstrias Strategie basiert auf einem aktiven Gebäude- und Portfolio-Management sowie dem Erhalt und Ausbau von engen und langfristigen Beziehungen zu Mietern sowie relevanten Entscheidungsträgern.

Dadurch schafft alstria dauerhafte und beständige Immobilienwerte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.