Virtuelle Kissenschlacht wirbt für safer Sex

(PresseBox) (Ahrensburg, ) Interaktive Werbetafel mit AVT Manta Kamera wirbt für "Designers Against AIDS" Organisation. Passanten liefern sich virtuelle Kissenschlacht mit belgischem Top-Model Hannelore Knuts.

Zugreisende und Pendler am Hauptbahnhof von Antwerpen erwartete eine überraschende Abwechslung: Auf einer Riesenleinwand konnten Passanten vom 25. bis 29. Oktober 2011 sehen, wie sie von einer virtuellen Hannelore Knuts, Belgiens berühmtestes Top-Model, mit Kissen beworfen wurden.

Diese Multimedia-Werbung war Teil einer Kampagne der belgischen Modemarke JBC, um ihre neue DAAbyJBC-Kollektion zu präsentieren. Der Erlös dieser neuen Linie wird zu 25% an die Wohltätigkeitsorganisation Designers Against AIDS (DAA) gespendet. DAA setzt sich international mit Mode- und Kulturevents für die AIDS-Aufklärung von jungen Leuten ein.

Augmented Reality mit digitaler Bildverarbeitung

Die Technologie hinter dem interaktiven Display wurde von Kris Meeusen entwickelt. Der Multimedia-Künstler arbeitete über seine Agentur Lab101 bereits im Auftrag von namhaften Kunden wie Unilever, Mercedes-Benz oder der Rockband U2.

Das System in Antwerpen setzt auf Bildverarbeitung, um die Anwesenheit und Position von Menschen vor der Leinwand zu erkennen. Eine spezielle Software-Anwendung fügt in Echtzeit aufgenommene Sequenzen von Hannelore Knuts in das Live-Bild ein. Auf der Leinwand sieht es dann so aus, als ob das Model die Passanten mit Kissen bewerfen würde und die Kissen beim Platzen tausende von Federn freiließen.

Manta G-145 30 fps sorgt für Echtzeit-Interaktivität

Auf der Suche nach einer geeigneten Digitalkamera wandte sich Kris Meeusen an Data Vision, Allied Vision Technologies Vertriebspartner in Benelux. Die Entscheidung fiel schnell auf die AVT Manta G-145 30 fps. Grund dafür waren ihre Robustheit, die hohe Bildrate im Verhältnis zur Auflösung, die GigE Vision Schnittstelle für lange Kabellängen und die für C++ Programmierung besonders geeignete API.

Die AVT Manta G-145 30 fps ist die schnellere Version der Manta G-145. Sie ist mit dem empfindlichen Sony ICX285 CCD-Sensor ausgestattet und liefert 30 fps bei voller Auflösung (1,4 Megapixel).

"Die Aktion im Antwerpener Hauptbahnhof war ein voller Erfolg", sagt Meeusen. "Die Manta erwies sich als die perfekte Wahl - sowohl in der Entwicklungsphase aufgrund der einfachen Integration als auch im Betrieb dank ihrer hohen Zuverlässigkeit".

Die JBC-Kampagne ist ein weiteres Beispiel für den erfolgreichen Einsatz von AVT-Kameras in spektakulären Multimedia-Anwendungen weltweit. 2010 hatte Forever 21, eine andere Modemarke, an ihrem Laden am Times Square in New York den Trend initiiert. Dort sorgt das damals eingeführte Riesendisplay bis heute für Furore - dank Prosilica GX1910 Kamera mit HD-Auflösung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.