Internet-Zugang via WLAN auch bei hohen Geschwindigkeiten und in Tunneln

WLAN im Zug: Allied Telesyn bringt Komplettlösung für Mobile IP

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Allied Telesyn bietet nun auch in Europa seine Mobile IP-Technologie an, mit der ausgedehnte WLANs aufgebaut werden können, die auch Roaming mit hohen Geschwindigkeiten ermög­lichen. Die neue Technologie erlaubt beispielsweise die Einrichtung von WLAN-Zugängen in Hochgeschwindigkeitszügen und U-Bahnen oder entlang von Autobahnen. Sie stammt vom japanischen WLAN-Spezialist-en Root Inc., den Allied Telesyn im Frühjahr 2005 übernommen hat.

Die Mobile IP-Lösung von Allied Telesyn beinhaltet alle Komponenten, die für den Aufbau und den Betrieb eines sicheren, ausgedehnten Outdoor-WLANs erforderlich sind. Hierzu gehören Wireless Base Stations, bestehend aus Access Point und Router, mit einer Reichweite von mehr als 20 km, mobile Router für den Einbau in Fahrzeuge sowie alle Infrastrukturkomponenten wie Authentication Server, Home Agent Server und der MIP-Server, auf dem die zentrale Management-Anwendung läuft. Starke Authentifizierung sowie AES-Verschlüsselung mit ständig wechselnden Schlüsseln sorgen für Sicherheit und Vertraulichkeit.

"Im Gegensatz zu anderen mobilen WLAN-Lösungen benötigt unser System weder eine Satellitenverbindung noch UMTS, um die Verbindung zwischen dem WLAN und dem Internet zu realisieren", erläutert Maik Lankau, Geschäftsführer von Allied Telesyn für Deutschland und die Schweiz. "Die meisten heutigen Konzepte etwa für den WLAN-Einsatz in Zügen basieren darauf, dass das WLAN selbst mobil ist und über eine andere Technologie mit dem Rest der Welt kommuniziert. Bei uns bewegt sich der Anwender durch ein stationäres, aber sehr ausgedehntes WLAN."

Da Allied Telesyn bei seiner Mobile IP-Lösung auf Layer 3-Roaming baut, behält der mobile Router jederzeit die gleiche IP-Adresse, so dass auch beim Übergang von einer Base Station zur anderen (Roaming) ein unterbrechungsfreier Zugang zum Internet gewährleistet ist. Dieser erfolgt über den Home Agent Server, der die ge­samte Kommunikation zwischen den mobilen Routern und dem Festnetz koordiniert und für jeden mobilen Router jeweils einen Netzwerktunnel zur nächstgelegenen Base Station unterhält. Die Base Stations können auch in unwegsamem Gelände eingesetzt werden; als Stromquelle dient notfalls ein Windrad.

Mobile IP von Allied Telesyn wird vor allem im asiatischen Raum bereits in einer Vielzahl von Projekten eingesetzt. So ermöglicht diese Technologie beispielsweise Reisenden im japanischen Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen den unterbre­chungsfreien Zugriff auf das Internet während der Fahrt. In der U-Bahn in Hongkong läuft derzeit ein Pilotprojekt, in dem die visuelle Überwachung der Waggons über Streaming Video in Echtzeit realisiert wird. Die japanische Polizei nutzt ein WLAN entlang der Autobahnen zur schnellen Übermittlung von Anfragen und Unfallberich­ten. Dabei haben die Polizisten sogar die Möglichkeit, das WLAN über mitgeführte Relay Router ad-hoc zu erweitern, falls etwa eine Unfallstelle in einem Funkloch liegt.

"Wir sehen auch in Europa ein immenses Potenzial für Mobile IP-Lösungen", so Lankau. "Viele Eisenbahngesellschaften und Verkehrsverbünde denken derzeit über WLAN für ihre Passagiere nach. Eine Lösung, die ohne Satellitenverbindung aus­kommt und daher auch in Tunnels funktioniert, bietet hier ganz neue Möglichkeiten."

Allied Telesis International GmbH

Allied Telesyn ist als Anbieter von aktiven Ethernet-Komponenten seit über 16 Jahren in Deutschland tätig. Das Unternehmen hat sich auf Ethernet-Netzwerke für den Enterprisekunden sowie Connectivity-Systeme spezialisiert. Dabei hat Allied Telesyn sein Lösungsportfolio kontinuierlich erweitert, so dass das Unternehmen heute das branchenweit breiteste Angebot von End-to-End Netzwerklösungen für Organisationen jeder Größenordnung bietet. Dazu gehören neben Triple Play Diensten (Sprach,- Video - und Datenintegration) auch Access, Aggregations-, Backbone- und Core-Transport-Technologien für kostengünstige Ethernet/IP-basierte Lösungen.

Allied Telesyn gehört zur Allied Telesis Gruppe, einer internationalen Organisation mit einem weltweiten Umsatz von über 600 Millionen US-Dollar und mit über 1 Mio. zufriedener Kunden. Die deutsche Unternehmenszentrale befindet sich in München-Hallbergmoos. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.alliedtelesyn.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.