Allied Telesyn schließt Abkommen zum Vertrieb von Collaboration Software

Allied Telesyn bietet Collaboration Software von IsoSpace an

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Allied Telesyn, weltweiter Anbieter von End-to-End-Netzwerklösungen, hat mit dem Collaboration Software-Abieter IsoSpace ein strategisches Vertriebsabkommen geschlossen. Im Rahmen der Übereinkunft mit Allied Telesyn wird IsoSpace seinen Kunden bei der Implementierung seiner gleichnamigen Software die Komponenten des Netzwerkherstellers empfehlen. Im Gegenzug bietet Allied Telesyn bestehenden und potenziellen Kunden sowie Partnern zur effizienten Kommunikation die Collaboration Software-Lösungen von IsoSpace an. Die Zusammenarbeit erstreckt sich in Europa zunächst auf Deutschland und Skandinavien.

Maik Lankau, Geschäftsführer von Allied Telesyn für Deutschland und die Schweiz, sagt: „Mit IsoSpace wird eine hochflexible und skalierbare Collaboration-Umgebung geschaffen, in der Experten jeder Fachrichtung unabhängig vom Standort oder der Zeitzone zusammenarbeiten. Mit der Lösung erhöhen wir die Produktivität, gleichzeitig sparen wir und unsere Kunden Zeit, Kosten und wertvolle Ressourcen bei der Realisierung gemeinsamer Projektziele.“

Die IsoSpace Software besteht aus Tools zur synchronen Kommunikation im Unternehmen sowie mit internen und externen Partnern. Sie basiert auf einer skalierbaren und leicht bedienbaren, webzentrierten Plattform. Über das Interface sind Video-Konferenzen, Voice over IP, Instant Messaging und gemeinsames Editieren elektronischer Dokumente ebenso möglich wie der externe Zugriff auf einen bestimmten Desktop. IsoSpace lässt sich in kleinen User Groups oder in großen Unternehmen für Mitarbeiterschulungen verwenden, zur Weitergabe von Informationen an Geschäftspartner oder zur Speicherung von Daten, auf die dann remote zugegriffen werden kann. Des weiteren lassen sich alle IsoSpace Funktionen und Anwendungen auch mit PDA Smartphones handhaben.

IsoSpace lässt sich als Thin Client hinter der Unternehmens-Firewall ins Intranet integrieren oder als gehosteter Service einrichten, auf den über das Internet zugegriffen werden kann. Dabei kann die Plattform als autonome Lösung stehen oder über die vorhandene IT-Ausstattung in ein Portal integriert werden. Im Unterschied zu vergleichbaren Produkten gestattet IsoSpace keinem User die Kontrolle über den Rechner eines anderen Teilnehmers. Dennoch können Informationen synchron verteilt und bearbeitet werden.

Thomas Yee, Vice President of Global Customer Support bei IsoSpace, ergänzt: „Für uns ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit einem Netzwerkunternehmen ideal. Wir freuen uns, mit unserer Software für eine schnelle, reibungslose, grenzüberschreitende Kommunikation zu sorgen. Beim Austauschen von Informationen sind Zeitunterschiede und räumliche Distanzen Dank unserer Software keine kritischen Faktoren mehr.“




Über IsoSpace
IsoSpace gehört zu den Vorreitern bei der Entwicklung maßgeschneiderter, Internet-basierter Kollaborations-Systeme für die Kommunikation in Echtzeit. Die IsoSpace Software basiert auf der offenen Java-Plattform J2EE, beschleunigt Arbeitsprozesse und reduziert die Kosten interner und externer Kommunikationsvorgänge. Zu den wichtigsten Kunden gehören Organisationen mit hohem Sicherheitsbedarf wie zum Beispiel die U.S. Army, Royal Bank of Canada, Bear Sterns und Ever Bank. IsoSpace wurde 1999 in New York gegründet und befindet sich in Privatbesitz. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.isospace.com.

Allied Telesis International GmbH

Allied Telesyn ist als Anbieter von aktiven Ethernet-Komponenten seit über 16 Jahren in Deutschland tätig. Das Unternehmen hat sich auf Ethernet-Netzwerke für den Enterprisekunden sowie Connectivity-Systeme spezialisiert. Dabei hat Allied Telesyn sein Lösungsportfolio kontinuierlich erweitert, so dass das Unternehmen heute das branchenweit breiteste Angebot von End-to-End Netzwerklösungen für Organisationen jeder Größenordnung bietet. Dazu gehören neben Triple Play Diensten (Sprach,- Video - und Datenintegration) auch Access, Aggregations-, Backbone- und Core-Transport-Technologien für kostengünstige Ethernet/IP-basierte Lösungen.

Allied Telesyn gehört zur Allied Telesis Gruppe, einer internationalen Organisation mit einem weltweiten Umsatz von über 600 Millionen US-Dollar und mit über 1 Mio. zufriedener Kunden. Die deutsche Unternehmenszentrale befindet sich in München-Hallbergmoos. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.alliedtelesyn.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.