Allied Telesis stellt drei stromsparendeMediakonverter vor

AT-MCF2300, AT-MCF2032SP und AT-MC605 bieten höhere Funktionalität und bessere Umweltfreundlichkeit

(PresseBox) (München, ) Der AT-MCF2300 ist ein kompaktes, managed Mediakonvertersystem, das eine sehr hohe Systemverfügbarkeit gewährleistet. Das 3HE-Chassis kann bis zu vier mehrkanalige Blades aufnehmen und beinhaltet somit bis zu 48 unabhängige Kanäle. Das Chassis ist nur 27,7 cm tief und bietet dadurch die derzeit höchste verfügbare Dichte am Markt. Ein optionales Managementmodul erlaubt eine bessere Steuerung des Chassis, während duale Hot-Swappable-Stromversorgungen eine maximale Systemverfügbarkeit sicherstellen. Alle Media-Blades und Stromversorgungen sowie das Managementmodul sind im laufenden Betrieb austauschbar. Das AT-MCF2300 ist einfach zu installieren und zu warten. Auch die Feldunterstützung wurde vereinfacht, da die als Ersatz eingebauten Management- und Media-Blades automatisch die Betriebsparameter des jeweils ersetzten Moduls übernehmen können. Dies reduziert die Ausfallzeit, wobei die notwendigen Aufgaben mit nur geringem oder sogar ganz ohne spezielle Ausbildung ausgeführt werden können.

Der AT-MCF2032SP ist ein neuer Blade für die Chassis' AT-MCF2000 und AT-MCF2300. Der Blade bietet trotz der kleinen Bauform Platz für 12 Gigabit-Konvertierungskanäle und unterstützt SFP-Glasfaser- und 10/100/1000T Kupfer-Ports. Somit kann der Blade entweder für Fast Ethernet oder Gigabit Ethernet SFPs, Multimode- oder Single-Mode-, Zweifach- oder Einzel-Glasfasern verwendet werden. Die Wartung ist einfach, da Ersatz-Blades automatisch mit den bisherigen Parametern konfiguriert werden und ein Ersatz-Managementmodul die Konfiguration der bisher eingesetzten Karte übernehmen kann. Dadurch können die Techniker die Wartung eines AT-MCF2032SP sogar ohne spezielle Produktausbildung durchführen.

Der eigenständige AT-MC605 ist ein erweiterter Ethernet-VDSL-Mediakonverter. Er ersetzt die Provider Unit AT-MC601 als auch die Subscriber Unit AT-MC602 und bietet einen deutlich höheren Durchsatz. Der AT-MC605 unterstützt bis zu 1,2 km lange Telefonkabel und ermöglicht merklich höhere Geschwindigkeiten als das Vorgängermodell - bis zu 100Mbps auf kurzen Verbindungen. Der AT-MC605 bietet eine höhere Flexibilität, da er für einen Betrieb an beiden Leitungsenden einsetzbar ist. Durch die einfache Einstellung ist hier ebenfalls keine Produktausbildung erforderlich. Der AT-MC605 ist besonders für Hotel-Umgebungen geeignet, in denen ein Datenzugang in jedem Raum benötigt wird. Somit kann die bestehende Telefonverdrahtung für Daten benutzt, aber auch weiterhin für den ursprünglichen Zweck verwendet werden.

Melvyn Wray, Senior Vice President of Marketing-EMEA bei Allied Telesis, unterstreicht: "Die entscheidenden Vorteile des AT-MC605, AT-MCF2300 und AT-MCF2032SP sind ihre Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit, aber auch das gute Preis/Leistungsverhältnis ist ein immer wichtigerer Faktor in diesen harten wirtschaftlichen Zeiten."

Der AT-MC605, AT-MCF2300 und AT-MCF2032SP sind ab März 09 verfügbar.

Allied Telesis International GmbH

Allied Telesis wurde im Jahr 1987 gegründet und gehört zur Allied Telesis Gruppe, einem internationalen Anbieter von sicheren IP/Ethernet-Zugangslösungen und einem Branchenführer in der Entwicklung von IP Triple-Play-Netzwerken über Kupfer- und Glasfaser-Zugangsinfrastrukturen. Die integrierte POTS-to-10G iMAP Multiservice-Zugangsplattform und die intelligenten iMG Multiservice-Gateways ermöglichen den Betreibern von öffentlichen und privaten Netzwerken sowie Service Providern aller Größen in Verbindung mit fortschrittlichen Switching, Routing, IPv6-konformen und WDM-basierenden Transportlösungen den Einsatz skalierbarer Carrier-Grade-Netzwerke für kostengünstige paketbasierende Sprach-, Video- und Datendienste.

Besuchen Sie uns online unter http://www.alliedtelesis.com/.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.