Zehn Prozent weniger Prämie für Neuwagen

Auch alternative Antriebe fahren ab 1. April deutlich günstiger

(PresseBox) (München, ) Gute Zeiten für Neuwagenkäufer: Zu Abwrackprämie, Herstellerbonus und Händlerrabatten gibt es jetzt auch noch Nachlass bei der Kfz-Versicherung. Die ADAC Autoversicherung AG gewährt von 1. April bis 30. September 2009 zehn Prozent Rabatt auf die Versicherungsprämie von Neuwagen, Tageszulassungen und Jahreswagen. Der Nachlass gilt über die gesamte Versicherungszeit, für alle Tarife und für Kfz-Haftpflicht, Teilkasko, Vollkasko und Gebrauchtwagenkasko.

Noch günstiger unterwegs mit der ADAC-AutoVersicherung sind Neuwagen mit alternativen Antrieben. Wer sich jetzt zum Beispiel einen Pkw mit Elektro- oder Gasantrieb (Erdgas oder Autogas), Hybridmotor oder ein Ethanolfahrzeug kauft, erhält in der Kaskoversicherung zusätzlich noch zehn Prozent Umweltrabatt. Diesen Nachlass auf die Prämie gibt es beim Club auch für Gebrauchtwagen.

Wer die ADAC-AutoVersicherung bis 30. September abschließt, bekommt auf Wunsch eine Preisgarantie bis 31. Dezember 2010. Das heißt, die ADAC-AutoVersicherung garantiert, dass es bis zu diesem Stichtag keine Regional- und Typklassenerhöhungen sowie keine Tarifanpassungen gibt.

Herzstück der ADAC-Tarife ist der bundesweite ADAC-Schadenservice. Dieser Service ist die konsequente Ergänzung der dem Mitglied vertrauten Hilfe durch die Gelben Engel im Pannenfall; die Teilnahme ist freiwillig. Im Kaskofall bekommt der Versicherte für die Dauer der Reparatur kostenfrei ein ADAC-Clubmobil als Ersatzwagen. Kostenfrei sind auch ein Hol- und Bringdienst und die komplette Reinigung des Fahrzeugs.

Weitere Infos gibt es in ADAC-Geschäftsstellen, im Internet unter www.adac.de/Autoversicherungen sowie unter Telefon 01805/12 10 16 (14 Cent/Min/Festnetzanruf (mobil ggf. abweichend).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.