ADAC macht eine Million Menschen fit für den Verkehr

Bilanz Verkehrssicherheitsarbeit 2008 / Veranstaltungen für Kindersicherheit stark im Kommen

(PresseBox) (München, ) Der ADAC hat seine führende Stellung in der deutschen Verkehrssicherheitsarbeit weiter ausgebaut. Mehr als eine Million Menschen haben im Jahr 2008 an einer der bundesweit über 26 000 Veranstaltungen teilgenommen. Diese wurden im Vorjahr von einem Prozent mehr Menschen besucht als im Jahr 2007, die Veranstaltungen der Regionalclubs konnten einen Zuwachs von vier Prozent verzeichnen.

Wie im Vorjahr wurden die meisten Teilnehmer bei den Jugend-Fahrradturnieren gezählt. Nahezu 351 000 Kinder zwischen 8 und 15 Jahren wurden in 5 896 Veranstaltungen fit für den Straßenverkehr gemacht. Zudem lernten sie, ihr Fahrrad sicher zu beherrschen. Eine Steigerung von sieben Prozent konnte das Programm 'Achtung/Hallo Auto' verbuchen. In 8 171 Veranstaltungen konnten 191 781 Schulkinder hautnah den Anhalteweg eines Fahrzeugs erleben und erkennen, wie wichtig es ist, sich im Auto mit einem Gurt oder dem richtigen Kindersitz zu sichern. Mehr als 100 000 Menschen - und damit sieben Prozent mehr als 2007 - haben sich bei Veranstaltungen des Programms "Sicher im Auto" zeigen lassen, wie Kinder im Auto richtig gesichert werden.

Die wachsende Bedeutung der Schule als Ort für Verkehrserziehungsmaßnahmen wird durch die massiv gestiegene Zahl der dort abgehaltenen Veranstaltungen deutlich. So konnten die ADAC-Regionalclubs die Zahl der Teilnehmer an den Veranstaltungen gegenüber 2007 um neun Prozent erhöhen. Besonders guten Anklang fand auch das Elternbildungsprogramm "Kind und Verkehr", dessen Veranstaltungszahl um zehn Prozent stieg.

Unterstützt wurde der ADAC von Sponsoren wie Opel, Toyota und Michelin. Rund 1 700 speziell ausgebildete Moderatoren, Turnierleiter sowie mehrere tausend ehrenamtliche Helfer standen für die Umsetzung der Programme zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.