ADAC-Stauprognose für das Wochenende 20. bis 22. März 2009

Im Süden nichts Neues Weiterhin dichter Verkehr auf den Wintersportrouten

(PresseBox) (München, ) Auf den meisten Autobahnen läuft der Verkehr am kommenden Wochenende flüssig. Laut ADAC kann aber die Fahrt auf den Strecken in und aus den Wintersportgebieten länger dauern. Immer noch starten viele Urlauber und Ausflügler in Richtung Skipisten oder kommen von dort zurück. Darunter sind dann auch viele Hamburger, denn in der Hansestadt enden die Frühlingsferien. Vor allem am Samstag wird auf folgenden Strecken dichter Verkehr herrschen:

- A 1 / A 7 Großraum Hamburg
- A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
- A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen
- A 8 Stuttgart - München - Salzburg
- A 9 Berlin - Nürnberg - München
- A 93 Inntaldreieck - Kufstein
- A 95/ B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
- A 99 Umfahrung München

Auch im Ausland brauchen Urlauber immer noch ein Zeitpolster. In Österreich wird starker Verkehr auf der Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn sowie der Fernpassroute erwartet. In Italien werden die wichtigsten Verbindungen in und aus den Skigebieten belastet sein, in der Schweiz die A 1 St. Gallen - Zürich - Bern und die Gotthardroute.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.