Herbstliche Linux-Tagung in der Pfalz

Die LUG Zweibrücken lädt zum Linuxweekend ein

(PresseBox) (Zweibrücken, ) Wenn die Tage langsam kürzer werden und die Computer-Fans somit keine Ausreden für ihre Lieblingsbeschäftigung mehr brauchen, findet in Dietrichingen eine ganz besondere Veranstaltung statt:

Die Linux User Group Zweibrücken lädt alle Menschen die sich für Linux und freie Software interessieren zu einem gemütlichen Wochenende ein. Vom 17. bis 18. September kommen Linuxfreunde und Sicherheitsexperten aus dem ganzen
Land zusammen um Fragen zu klären, Projekte vorzustellen und interessierten Einsteigern den Weg in die Welt der freien Software zu zeigen. Interessante Vorträge, gemeinsame Aktivitäten und ein anregendes Nachtprogramm runden das Linuxweekend ab.

Wer dabei sein möchte kann sich auf der Homepage des Linuxweekends unter http://www.linuxweekend.de/ anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt bei einer Übernachtung mit Bett 22 Euro - inklusive Verpflegung und Vortragsprogramm. Mit
dem eigenen Zelt kostet das Wochenende 13 Euro.

Die Veranstalter bitten um baldige Anmeldung da die Personenzahl auf 35 Teilnehmer beschränkt ist.

All-Things-Open Projektgruppe

Presse-Kontakt:
Manuel Schneider
+49 170 7740589
presse@all-things-open.org

Veranstalter:
Pforzheimer Linux User Group e.V.
Cornelius Wasmund
vorstand@pf-lug.de

Informationen über den Pforzheimer Linux User Group e.V.:
Der Pforzheimer Linux User Group e.V. bietet Linux-Anwendern und solchen, die es werden wollen, die Möglichkeit, Informationen auszutauschen, Probleme zu lösen und an gemeinsamen Aktionen und Veranstaltungen teilzunehmen.
Die Pforzheimer Linux User Group existiert seit 2002 und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Sie trifft sich jeden 2. und 4. Donnerstag um 19:30 im Café Havanna. Zu den Treffen ist jeder Interessierte gerne eingeladen.
http://www.pf-lug.de/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.