» enlogic:show Digital Signage Software Version 1.6.0 verfügbar

(PresseBox) (Leingarten, ) Die Neuerungen von Version 1.6.0 im Überblick:

Neues Modul "Channels" erlaubt die Erstellung von Contents abseits der Bindung an Geräte. So können Channels unabhängig von Geräten von Benutzern bearbeitet werden und in verschiedenen Bereichen eines Layouts zum Einsatz kommen.

Virtuelle Gerätelisten (Devicewizard): Mit dieser Funktion wird es möglich, virtuelle Gruppen von Geräten zu erstellen, die sich anhand ihrer Verschlagwortung dynamisch generieren lassen. Die Geräte bleiben solange in der virtuellen Gruppe, bis diese aufgelöst wird. Das Gerät ist aber noch immer individuell vorhanden und kann seine eigenen Events ausführen. Ebenso bleiben die Einstellungen des Gerätes vorrangig. Mit dieser Funktion können sehr elegant lokale Präsentationen zusammengefasst werden.

Verschlagwortung hält in fast allen Bereichen Einzug. So können Geräte, Gerätelisten, Channels, Benutzer, Gruppen, Medien mit Schlagwörtern belegt werden, die in jeder Objektauswahl als Volltextsuche verwendet werden können. Langes Suchen nach bestimmten Objekten entfällt mit dieser Funktion, rasches und effizientes Arbeiten wird ermöglicht.

Benutzergruppen: in der Benutzer-Konsole ist es ab dieser Version möglich, Benutzergruppen anzulegen, die das enlogic:show Rechte-System weiter verfeinern und flexibler machen.

Die Benutzerkonsole wurde komplett überarbeitet, um die vielfältigen Einstellungen übersichtlicher darzustellen.

Der Zeitplaner zeigt nun Events aus Gerätegruppen mit deren indiviueller Farbgebung an.

Im Zeitplaner können Events nun mit einer Volltextsuche gesucht werden.

Es gibt einen neuen Filter im Zeitplaner, der nur freigegebene Events anzeigt.

Ein neuer Anzeigemodus in der Wochen- und Tagesansicht erlaubt es, überlappende Events nebeneinander anzuzeigen oder wie gewohnt in der tatsächlichen Abspielansicht zu zeigen.

Die Wochen- und Tagesansichten können gezoomt werden.

Es ist nun möglich, ganze Sequenzen als Vorlage zu speichern. Die einzelnen Vorlagen sind im Vorlageneditor sichtbar und können auch direkt bearbeitet werden.

Vorlagen können nun als Datei exportiert werden. Diese Export-Datei enthält alle Informationen wie Layout und Mediendateien.

Vorlagendateien können nun importiert werden. Ausnahme sind Demo- und zeitlimitierte Versionen von enlogic:show.

Es ist nun möglich, in der Contentbearbeitung einzelne Contentelemente zu kopieren, um diese an anderer Stelle wieder einzufügen. Dies funktioniert auch über Sequenzen hinweg. Achten Sie darauf, dass eingefügte Elemente ggf. angepasst werden müssen, da die Dimensionen eventuell anders sind.

Zur Bearbeitung von Events im Zeitplan gibt es nun ein Kontext-Menü, welches die wichtigsten Befehle vorhält.

Der Freestyle Editor verfügt nun über Ein- und Austrittseffekte.

Grafiken im Freestyle Editor können nun als interaktive Schaltflächen definiert werden.

Im Freestyle Editor kann nun ein Grid eingeschaltet werden, an dem sich Objekte ausgerichten lassen (Snap-To-Grid).

Versionierung von Content-Inhalten: alle Inhalte werden nun bei jeder Änderung in einer Historie mitgeschrieben. So können Änderungen schnell wieder rückgängig gemacht werden.

Das Server Logging kann nun deaktiviert werden und Player Logdaten können automatisiert von Drittprogrammen abgeholt werden.

Volle Kompatibilität zu Windows Vista und Windows 7, sowie Aktualisierung des Powersave Stacks.

Der Software-Watchdog prüft nun den Ressourcenverbrauch von Plugins um Fehlverhalten abfangen zu können.

Diverse Stellen der Oberfläche wurden besser kenntlich gemacht.

In der Konfiguration des enlogic:show Players kann nun manuell die Bandbreiten-Limitierung geändert werden.

Das Powerpoint Plugin akzeptiert nun auch .pptx Dateien.

Viele kleine Verbesserungen sowie Fehlerbereinigungen wurden, wie immer, durchgeführt.

Kunden von enlogic:show können dieses Update über die Software-Update Funktion installieren. Allen anderen empfehlen wir wärmstens die 30-Tage Demo-Version ... Gucken kostet nichts :)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.