alfabet im "Leaders Quadrant" des "Gartner Magic Quadrant 2010 for Enterprise Architecture Tools"

"Vollständigkeit der Unternehmensvision" und "Fähigkeit zur Ausführung" ausschlaggebend für Einstufung als Leader

(PresseBox) (Berlin, ) alfabet, führender Softwareanbieter für strategische IT-Planung und Business-IT-Management, wurde vom Marktforschungs- und Analyse-Institut Gartner im "Leaders Quadrant" des "Magic Quadrant for Enterprise Architecture Tools" (Chris Wilson, Julie Short, October 28, 2010) positioniert. Für Gartner sind "Leader" demnach "diejenigen Anbieter, die über ein breites Spektrum an Funktionalitäten zur Unterstützung von EA (Enterprise Architecture) verfügen und in der Lage sind, diese für verschiedenste Stakeholder bereitzustellen. Jedes der acht im 'Leaders Quadrant' vertretenen Unternehmen weist seine ganz eigenen Stärken auf und verfügt über eine Vielzahl von Funktionalitäten zur Unterstützung von EA bei der Umwandlung von Geschäftsvisionen und -strategien in effektive Reorganisationsprojekte. Darüber hinaus zeichnet diese Unternehmen aus, dass sie eine sehr klare Vorstellung bezüglich der zukünftigen Entwicklung von EA haben."

"Wir sind stolz darauf, dass Gartner alfabet erneut im 'Leaders Quadrant for Enterprise Architecture' positioniert hat", sagt Erik Masing, CEO und Gründer von alfabet. "Dies bestätigt uns darin, dass wir auf dem richtigen Weg sind, unsere Unternehmensvision umzusetzen: nämlich sicherzustellen, dass IT einen Wertbeitrag zur Erreichung von Geschäftszielen leistet. alfabet hat schon immer eine innovative und führende Rolle im Bereich Enterprise Architecture eingenommen. Mit unserem Wissen und unserer Überzeugung werden wir unsere Führungsrolle auch weiterhin behaupten."

"planningIT zeichnet sich dadurch aus, dass es Unternehmen unterstützt, sich einen tiefen Einblick in die Wechselbeziehungen zwischen den Anforderungen des Business, Applikationen und Systemen zu verschaffen", ergänzt Masing. "Dazu gehören auch Kosten und Risiken, die dem Business und dem Wandel der IT innewohnen. Auf dieser Basis können große Unternehmen Herausforderungen vorhersagen, Entwicklungen prognostizieren und den besten Weg für eine zukunftsfähige Architektur planen."

Die Einstufung des "Magic Quadrant" basiert auf dem Release 6.0 von planningIT. Mit dem Release 6.1 wird im Dezember dieses Jahres die nächste Version der Software mit umfassenden neuen Funktionalitäten und Verbesserungen veröffentlicht. Einen ersten Ausblick darauf gibt es auf der diesjährigen planningIT eXchange am 16. November 2010 in Berlin.

Über Magic Quadrant

Magic Quadrant steht unter dem Copyright 2010 der Gartner, Inc. und wird hier mit Genehmigung zitiert. Der Magic Quadrant ist eine grafische Darstellung eines Marktes zu einem speziellen Zeitpunkt und über einen bestimmten Zeitraum hinweg. Er bildet die Gartner-Analyse ab, in der aufgezeigt wird, inwieweit einzelne Anbieter die von Gartner definierten Kriterien des jeweiligen Marktsegmentes erfüllen. Dabei werden von Gartner weder Anbieter noch Produkte oder Services, die im Magic Quadrant aufgeführt werden, befürwortet oder empfohlen. Gartner gibt keinerlei Empfehlungen für Technologieanwender ab, nur die Anbieter auszuwählen, die im "Leaders Quadrant" platziert sind. Der Magic Quadrant dient ausschließlich als Recherche-Instrument und nicht als Ratgeber. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder implizite Haftung in Bezug auf diese Analyse sowie jegliche Gewährleistung der Gebrauchstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus.

alfabet AG

alfabet unterstützt Unternehmen dabei, IT-Initiativen kontinuierlich zu planen, zu analysieren, zu kontrollieren und an den Business-Prioritäten auszurichten. Die von alfabet entwickelte Software planningIT verknüpft die Anforderungen der Geschäftsseite und IT-Erträge mit aktuellen und zukünftigen Initiativen und ermöglicht so strategisches Business-IT-Management. Konkurrenzlösungen bieten meist nur Modellierungs- oder Repository-Funktionalitäten mit einer statischen Sicht auf die Prioritäten, die Architektur und die Infrastruktur. alfabet verfolgt jedoch einen ganzheitlichen, integrativen und kollaborativen Ansatz. Dadurch wird bezüglich der Frage, wie sich die IT, Business-Informationen, Prozesse und Rollen verändern und wie diese Änderungen gehandhabt werden müssen, Transparenz geschaffen.

alfabet bedient eine weltweite Anwendergemeinschaft von 40 000 IT-Profis in mehr als 40 Ländern aus der Automobil-, Finanz-, Telekommunikations-, Logistik- und Hightech-Industrie sowie weiteren Branchen. Zu den Kunden von alfabet gehören internationale Unternehmen wie Credit Suisse, MunichRe, BMW, AXA Winterthur, Deutsche Bahn, OCBC und T-Systems. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und agiert weltweit mit Hauptsitzen in Berlin, Cambridge, MA und Singapur.

Alle erwähnten Firmen, Produkte, Marken, Dienstleistungsmarken und Logos sind für die entsprechenden Firmen rechtlich geschützt und unterliegen dem Urheberrecht sowie auch anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.