Nucleus Research ehrt Credit Suisse mit ROI-Award

alfabet-Kunde erhält Preis für die Senkung seiner IT-Ausgaben um Millionen

(PresseBox) (Berlin, ) Das Marktforschungsinstitut Nucleus Research hat Credit Suisse mit dem ROI-Award geehrt. Credit Suisse erhält die Auszeichnung für ihren innovativen Einsatz von planningIT von alfabet. Mit dieser Technologie gelang es Credit Suisse, Millionen an IT-Kosten einzusparen, indem unnütze Projekte vermieden, überflüssige Software abgeschafft und Softwarezusatzkosten deutlich reduziert wurden.

Mit dem jährlich verliehenen ROI-Award von Nucleus Research werden Organisationen geehrt, die durch den Einsatz spezifischer IT-Lösungen ihre finanziellen und geschäftlichen Ergebnisse deutlich optimieren konnten. In diesem Jahr zählt Credit Suisse zu den zehn Unternehmen, die aus insgesamt über 300 Einreichungen ausgewählt wurden.

Bereits 2007 begab sich das Senior Management Team von Credit Suisse auf die Suche nach Möglichkeiten, die IT-Infrastruktur und -Investitionen besser zu nutzen und das Unternehmenswachstum kosteneffektiv zu unterstützen. Zuvor war Credit Suisse infolge von Akquisitionen und einer neuen unternehmerischen Ausrichtung der Geschäftsbereiche sehr schnell gewachsen.

Zur Unterstützung der neuen One-Bank-Strategie startete die IT eine Initiative, um die IT-Komplexität zu verringern und die Aktivitäten enger an der Geschäftsstrategie auszurichten. Zu den strategischen Prioritäten zählten das starke internationale Wachstum im Bereich Private Banking, der Ausbau des geschäftsbereichsübergreifenden Cross-Sellings sowie die Erzielung von Skaleneffekten mittels Zentralisierung von Geschäftsaktivitäten in Exzellenz-Clustern, die vermehrte Standardisierung und die globale Wiederverwendung von Applikationen.

Hannes Rosskopf, Director Global CTO, Tools & Processes bei Credit Suisse erläutert: "Unser Ziel bestand darin, IT-Investitionen zu optimieren und die Effektivität unserer IT-Ausgaben im gesamten IT-Portfolio zu maximieren. Außerdem wollten wir das Applikationsportfolio modernisieren und Legacy-Systeme durch Standardlösungen ersetzen."

Um diese Ziele zu erreichen, setzt Credit Suisse planningIT von alfabet für die IT-Organisation weltweit ein. Durch die Planung und Überwachung der Umsetzung der IT-Unterstützung über den gesamten Lebenszyklus hinweg, gelingt Credit Suisse, das nachhaltige Management sowie die Sicherstellung des Wertbeitrags der IT zum Business. Hierbei werden die Geschäftsstrategie und entsprechende Anforderungen vollständig erfasst, priorisiert und umgesetzt. Die Kosten, die Qualität und Risiken der IT-Unterstützung sind bekannt und werden bei Entscheidungen berücksichtigt.

"Wir gratulieren und sind stolz darauf, dass Credit Suisse mit diesem renommierten Preis für ihre Akribie bei der Steuerung und Kontrolle der IT-Ausgaben ausgezeichnet wurde", sagt Erik Masing, CEO und Gründer von alfabet. "alfabet freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Credit Suisse bei der kontinuierlichen Optimierung der Applikationslandschaft sowie der dauerhaften Steigerung der IT-Effizienz."

alfabet AG

Die alfabet AG unterstützt Unternehmen dabei, IT-Initiativen kontinuierlich zu planen, zu analysieren, zu kontrollieren und an den Business-Prioritäten auszurichten. Die von alfabet entwickelte Software planningIT verknüpft die Anforderungen der Geschäftsseite und IT-Erträge mit aktuellen und zukünftigen Initiativen und ermöglicht so strategisches Business-IT-Management. Konkurrenzlösungen bieten meist nur Modellierungs- oder Repository-Funktionalitäten mit einer statischen Sicht auf die Prioritäten, die Architektur und die Infrastruktur. Die alfabet AG verfolgt jedoch einen ganzheitlichen, integrativen und kollaborativen Ansatz. Dadurch wird bezüglich der Frage, wie sich die IT, Business-Informationen, Prozesse und Rollen verändern und wie diese Änderungen gehandhabt werden müssen, Transparenz geschaffen.

alfabet bedient eine weltweite Anwendergemeinschaft von 40 000 IT-Profis in mehr als 40 Ländern aus der Automobil-, Finanz-, Telekommunikations-, Logistik- und Hightech-Industrie sowie weiteren Branchen. Zu den Kunden der alfabet AG gehören internationale Unternehmen wie Credit Suisse, Münchener Rück, BMW, AXA Winterthur, Deutsche Bahn, OCBC und T-Systems. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und agiert weltweit mit Hauptsitzen in Berlin, Cambridge, MA und Singapur.

Alle erwähnten Firmen, Produkte, Marken, Dienstleistungsmarken und Logos sind für die entsprechenden Firmen rechtlich geschützt und unterliegen dem Urheberrecht sowie auch anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.