aleo solar unterzeichnet Kooperationsvertrag mit Projektentwickler auf Sardinien

(PresseBox) (Oldenburg/Prenzlau, ) Die aleo solar AG beliefert im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit dem italienischen Projektentwickler Sardasol S.r.l. und dem Oldenburger Projektmanagement-Unternehmen IFE Eriksen AG das Projekt Arborea I mit 1.138 Modulen des Typs aleo S_18 mit einer Gesamtleistung von 250 Kilowatt. Darüber hinaus wird aleo solar auch die Wechselrichter für das Projekt in der Provinz Oristano liefern. Mit dem Bau der Aufdachanlage auf einem landwirtschaftlichen Gebäude wird bereits Mitte Juli begonnen.

"Wir freuen uns sehr, die Kooperationsvereinbarung mit den beiden sehr leistungsstarken Unternehmen IFE Eriksen AG sowie Sardasol S.r.l. mit Leben füllen zu können. Arborea I ist eine der größten Aufdachanlagen Sardiniens und wird eine entsprechende Ausstrahlungskraft haben", sagt Giovanni Buogo, Leiter der italienischen Vertriebsgesellschaft aleo solar Italia S.r.l. "Diese Aufdachanlage wird Vorbildcharakter für Folgeprojekte haben, da unser Konzept die Dachsanierung und die architektonische Integration der Photovoltaik-Anlage beinhaltet - dafür gibt es die höchste Einspeisevergütung in Italien", ergänzt Sebastian Averdung, Gründer und Mitglied der Geschäftsleitung der Sardasol S.r.l.

Peter Forch, Vorsitzender des Vorstands der IFE Eriksen AG, fügt hinzu, dass "die Kooperation mit dem Premium-Modulhersteller und Systemvertrieb aleo solar und dem italienischen Solarspezialisten Sardasol S.r.l. sehr ergebnisorientiert ist. Die Aufgabenteilung ist perfekt: aleo solar liefert die Komponenten, Sardasol entwickelt das Projekt und die IFE Eriksen AG finanziert das Projekt." Die Kooperationspartner beabsichtigen unmittelbar nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des ersten Projektes weitere Dachanlagen in ähnlicher Größenordnung auf Sardinien zu realisieren.

aleo solar AG

Die aleo solar AG produziert und vertreibt Premium-Solarmodule und ist Systemanbieter für den weltweiten Photovoltaik-Markt. Das im Jahr 2001 gegründete und seit 2006 börsennotierte Unternehmen (DE000A0JM634) beschäftigt aktuell 735 Mitarbeiter. Mit dem Stammwerk in Prenzlau (Brandenburg) und zwei weiteren Werken in Spanien und China verfügt die aleo solar-Gruppe über eine jährliche Produktionskapazität von 250 Megawatt. Das Unternehmen hat im Jahr 2008 einen Umsatz von 360,5 Millionen Euro erwirtschaftet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.