Universität Freiburg erhält 24 Mio für energiesparende Maßnahmen

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg erhält aus dem zweiten Konjunkturpaket der Bundesregierung 24 Mio Euro für bauliche Maßnahmen

(PresseBox) (Freiburg, ) Die Universität wird die Mittel für energetische Verbesserungen im Unizentrum und im Institutsviertel einsetzen. Dazu zählen Dach- und Fenstersanierungen, Wärmedämmungen an Fassaden und die Verbesserung technischer Anlagen (wie z.B. der Einbau neuer energiesparender Heizungsanlagen).

Rektor Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer begrüßt die Fördermaßnahme: "Mit diesen Mitteln können wir die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Studierenden im Universitätszentrum und im Institutsviertel weiter verbessern und Energiekosten senken."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.