Mehr entdecken, mehr wissen - mit "uni'wissen": Neues Forschungsmagazin der Universität Freiburg erschienen

(PresseBox) (Freiburg, ) uni'wissen ist das neue Forschungsmagazin der Universität Freiburg. Es bietet einen Einblick in die Forschung der herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Freiburger Hochschule - für diejenigen, die sich für Wissenschaft interessieren, aber dennoch eine journalistisch klare Sprache schätzen.
Neben der Universitätszeitung uni'leben mit Nachrichten und Beiträgen rund um das Universitätsleben ergänzt uni'wissen nun die Berichterstattung um den Forschungsbereich.

Ein wissenschaftlicher Beirat erarbeitet zusammen mit der Redaktion die Themenauswahl für jede Ausgabe des zweimal jährlich erscheinenden Magazins. Von Chemie und Biologie über Technik bis zur Theologie, Geschichte oder Literaturwissenschaft: die Redaktion in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeitsstelle der Universität kann aus dem Vollen schöpfen, denn die Albert-Ludwigs-Universität bietet das gesamte Spektrum der Wissenschaften. Grafisch gestaltet wird das Magazin durch die Freiburger Agentur quint.

Rektor Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer zum neuen Magazin: "Nachdem die ersten Ausgaben unserer neuen Universitätszeitung uni'leben bereits sehr positiv aufgenommen wurden, freuen wir uns, mit uni'wissen umfassend über Neuigkeiten aus der Forschung an unserer Universität berichten zu können".

Die Themen der ersten Ausgabe:

- Maschinen lernen soziale Kompetenzen
Der Informatiker Wolfram Burgard will Robotern Manieren beibringen
- Murren ist ein Skandal
Andreas Gelz untersucht den "Skandal" in der spanischen Literatur
- Kleiner, fester, dichter
Freiburger Forscher suchen am CERN nach neuen Materieformen
- Zwergmoleküle legen Genschalter um
Biologen entdecken den direkten Einfluss der Micro-RNA auf die DNA
- Hitlerklone, Kennedy-Mörder und getürkte Mondlandungen
Der Amerikanist Michael Butter untersucht Verschwörungstheorien
- Fette Beute durch Mikroenergie
"Micro Energy Harvesting" zapft Energie aus ihrer Umgebung ab
- Kleiner Baustein mit großer Wirkung
Neurobiologen identifizieren neue Proteinuntereinheit der GABABRezeptoren
- Demokratie, Studiengebühren und Bauernmärkte
Studierende erforschen in Uni-Tandems die eigene und fremde Kultur
- Signale der Zukunft
Auf der Suche nach neuen Wegen, Medikamente im Zielgewebe freizusetzen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.