Maestia startet auf alaplaya.net durch

Vollständiger Serverumzug am 31. Januar 2012 / Massives Grafik- und Feature-Update zum Start angekündigt

(PresseBox) (München, ) ProSiebenSat.1 Digital integriert das free-to-play Fantasy-MMORPG Maestia am 31. Januar 2012 in das Online-Spiele-Portal alaplaya.net. Neben vergrößerter Serveranzahl erwartet Maestia-Spieler eine riesige Community mit über acht Millionen registrierten alaplaya-Usern. Ferner erhält der MMORPG-Hit zum Serverumzug neben dem neuen Untertitel "Rise of Keledus" auch deutliche Grafik-Verbesserungen und weitere Neuerungen.

Ausblick - Umfangreiches Update im Anmarsch

Zum Start auf alaplaya.net erhalten Maestia-User ein großes Update: Ab 31. Januar 2012 sind sämtliche Waffen- und Rüstungsgegenstände, Charaktere, Monster oder Areale grafisch verbessert. Alle Spieler, die auf die Fähigkeiten der Maestones vertrauen, können sich über eine Verdreifachung der auffindbaren Steine freuen. Des Weiteren sind die Funktionen der Maestones nach Spielerlevel kategorisiert, um noch mehr Spielraum bei den Klassenfähigkeiten zu gewährleisten. Daneben sorgen Hunderte neuer Items für erhöhte Sammelleidenschaft.

Maestia - Fantastische Abenteuer erleben

Mit Maestia - Rise of Keledus wird das Online-Spiele-Angebot von alaplaya.net um ein weiteres Free-to-Play-Highlight ergänzt. Das clientbasierte Fantasy-MMORPG bietet Hardcore- und Casual-Spielern spannende Abenteuer in einer riesigen Spielwelt. Insgesamt sieben Schlüssel gilt es zu finden, um als einer der 13 Apostel den Herrscher der Finsternis Keledus auszulöschen. Vor ihrer Reise entscheiden sich die Spieler zwischen den Fraktionen Superions Guardians und Temple Knights. Ob Krieger, Zauberer, Waldläufer oder Priester - jede einzelne Klasse verfügt über individuelle Skills, Waffen, Rüstungen oder Reittiere. Neben Charakterentwicklung mit Erfahrungspunkten und klassischem Skillsystem verfügt Maestia - Rise of Keledus über sogenannte Maestones und Deus-Punkte, die temporär oder dauerhaft spezielle Fähigkeiten aktivieren. Beides erlangen die Spieler durch Quests oder in Kampfarenen und Instanzen. Zusätzlich zum Pet-System bietet das Fantasy-MMORPG ein Söldnersystem für das Anmieten anderer Charaktere als Kampfgefährten. Jede Menge PvE- und PvP-Content mit Gruppen-, Gilden- oder Fraktionsschlachten sorgt für weiteren Spielspaß.

Nach dem Start von Maestia im November 2010 zählt das Spiel mittlerweile über eine Million Spieler und ergänzt mit dem Umzug auf alaplaya.net die Reihe von Online-Games wie ARGO Online, LOCO: Evolution, Florensia oder S4 League.

Weitere Informationen zu Maestia - Rise of Keledus auf www.maestia.de.

Features & Keyfacts:
- Free-to-play Fantasy-MMORPG
- Zwei Fraktionen: Superions Guardians und Temple Knights
- Vier Charakterklassen: Krieger, Zauberer, Waldläufer und Priester
- Fast 1.000 Quests, eingebettet in eine mystische Geschichte
- Umfangreicher PvE- und PvP-Content mit Gruppen-, Gilden- und Fraktionsschlachten
- Einzigartige Charakterentwicklung mit beinahe endlosen Kombinationsmöglichkeiten
- Hybrid-Fähigkeitssystem durch Maestones

alaplaya / ProSiebenSat.1 Games GmbH

Der Games-Publisher konzentriert sich auf die europaweite Lizenzierung und Vermarktung von Online-Spielen sowie die Games-Partnerakquise. Zum Portfolio gehören unter anderem Marvel Super Hero Squad Online, L.A.W - Living After War, LOCO - Land of Chaos Online, S4 League und Audition.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.