Weltweit erster Receiver für den mobilen T-DMB-Empfang liefert gestochen scharfen Fernseh- und Radioempfang:

Mobiler Empfänger DMR 132 von ALBRECHT empfängt digitale Audio- und Multimedia-Video-Daten

(PresseBox) (Dreieich, ) 5-Zoll grenzenlose Freiheit:

Der portable Handheld-Empfänger ALBRECHT DMR 132 für den mobilen T-DMB-Empfang kann neben Audio-Daten vom DAB-Radio auch Multimedia-Video-Daten empfangen. Das Resultat ist kristallklarer Klang und gestochen scharfe Live-Bilder auf einem Bildschirm im Miniformat - für unterwegs oder als Standlösung für den heimischen Schreibtisch. Die portable Eintrittskarte zu Live-Übertragungen während der Fußball-WM 2006 - ganz ohne Losverfahren immer sicher dabei sein. ALBRECHT hat das Gerät in Zusammenarbeit mit dem koreanischen Hersteller Perstel entwickelt. Vorgestellt wird der DMB/DAB-Receiver DMR 132 auf der diesjährigen IFA vom 2. bis 7. September in Berlin (Halle 4.2, Stand 217).

Der DMB-Receiver verfügt über einen kleinen FM-Sender zur Übertragung der Audio-kanäle auf das Autoradio. Ein Speed-Sensor kann mit der Tachoanzeige des Autos gekoppelt werden und so zur Sicherheit des Fahrers den Bildschirm während der Fahrt abschalten.

Empfangen werden die Frequenzbereiche Band-III (174 - 240 MHz) und L-Band (1452 -1492 MHz). Mit einer Größe von nur 175 x 110 x 29 Millimetern und einem Gewicht von 430 Gramm kann das Gerät leicht in jeder Reisetasche verstaut werden. Im Liefer-umfang ist eine Fernbedienung enthalten. Informationen zu dem Gerät und Bezugs-möglichkeiten: Im Internet unter www.albrecht-online.de, per Mail über info@albrecht-online.de oder unter Tel.+49 (0) 41 54/ 84 9-0.

Alan Electronics GmbH

Alan Electronics GmbH mit Zentrale in Dreieich bei Frankfurt und Niederlassung in Lütjensee bei Hamburg setzt mit der SkyCaddie-Serie seine innovative Marken- und Produktstrategie konsequent fort. Mit dem digitalen Trainingssystem Digital Instruction Putter (DIXX) hat Alan Electronics bereits ein weiteres Produkt für Golfer im Programm. Als Partner des Deutschen Golfverbandes e.V. (DGV) und der Professional Golfers Association (PGA) of Germany bietet Alan, einer der führenden Hersteller von Funkgeräten, auch professionelle Lösungen für die Kommunikation auf dem Golfplatz an. Neben der konsequenten Weiterentwicklung von neuen Gerätetypen im Bereich Funktechnologie hat Alan außerdem hochwertige Consumer Electronics-Produkte wie etwa mobile Digital-TV- und Radiogeräte im Programm.

Unter dem Dach der Alan Electronics GmbH werden die Marken ALAN, ALBRECHT und MIDLAND gepflegt und über den Fachhandel, Kauf- und Warenhäuser, Versandhandel und Spezialshops vertrieben. Durch den Zusammenschluss von Alan und Albrecht im Sommer 2001 stehen den Vertriebspartnern drei bekannte Marken und bewährte Produktlinien mit hoher Qualität aus einer Hand zur Verfügung. Zwei Standorte sichern eine schnelle Betreuung bei der Abwicklung der Aufträge und der Lösung technischer Fragen. Die Produktentwicklung arbeitet eng mit dem Entwicklungslabor der CTE Gruppe in Italien zusammen, zu der Alan gehört. CTE hat weltweit eigene Niederlassungen und ist eines der größten Unternehmen der Branche.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.